Nail Art: Cracking Nails

Hallöle! 😀

Heute möchte ich euch kurz was ĂŒber meinen neuen ÖLieblingslack schreiben.
Ich habe mir letztens bei Douglas von essence einen neuen Nagellack gekauft. Im normalen Rossmann/DM/Schlecker gabs den bei uns nicht. ;(

Nagellack(Haha, das Foto ist nicht so gut, denn ich habe es mit meiner Handy-Cam geschossen. Und zum Nagellack muss ich sagen, dass er so verschmiert ist, weil ich zu wenig Zeit hatte^^)

DafĂŒr habe ich verwendet:

  1. Essence, nail art cracking top coat black (es gibt nur 2 Farben, die andere ist weiß) 1,89 Euro
  2. Esprit, 205 Desire Pink

Im Laden steht man braucht einen speziellen unterlack fĂŒr diesen Cracking Effect, aber bis jetzt hat es mit jedem funktioniert. Aber ohne Unterlack geht es nicht!

Im Prinzip muss man nur den gewĂŒnschten Unterlack auftragen und dann kurz warten. “Cracking” Lack auftragen und 30 sekunden warten.
Das wars… :)

Ich find den Lack genial!

Eure Lisa :*

Ps: Achtet nicht auf meine FĂŒĂŸe XD & das nĂ€chste Mal poste ich “Zeitungs- NĂ€gel”

This entry was posted in Beauty and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Senfs zu Nail Art: Cracking Nails

  1. YM meint:

    Ach, wie geil! =O
    Das sieht echt cool aus, mir gefĂ€llt auch die Farbkombi die du genommen hast – wobei Schwarz ja eigentlich zu allem gut aussieht =P Aber zu manchen Farben eben noch besser (^__^)

  2. Ari meint:

    Den hat ne Freundin von mir auch :) Sieht cool aus^^ Bin gespannt auf die “Zeitungs-NĂ€gel” 😀

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>