Nicht alles wird durch Kerzen romantisch!

Ich habe vllt. schon mal erwähnt, dass ich mit Glühbirnen absolut auf Kriegsfuß stehe.
Seit ich denken kann, brennen sie in Umgebungen in denen ich mich aufhalte, circa dreimal so oft durch, wie in Gegenden, die sich zu der Zeit nicht an meiner Anwesenheit erfreuen können *hüstel* (Isse nicht süß? Und so bescheiden…)
Vor etwa zwei Wochen knallte mal wieder die erste von drei Glühbirne im Wohnzimmer raus, vier Tage später die zweite und vorgestern die Glühbirne im Bad. Immer dann, wenn ich den Lichtschalter betätige <<plopp>> aus.
Problem: Bad nix Fenster.
Ohne Licht ist man in diesem Teil der Wohnung also absolut aufgeschmissen. Wenn man nun dennoch seine Privatsphäre schätzt, kann man sich entweder mit Taschenlampe jonglierend auf die Schüssel hocken, oder man nimmt eine Kerze.
Das klingt erst mal total romantisch und ich wette, mit der richtigen Musik sollte man in der Lage sein, einen richtig epischen Schiss zu fabrizieren, aber das funktioniert eben alles nur in der Theorie.
In der Praxis ist es eher so, dass es in unserer Wohnung (im ganzen Haus eigentlich) höllisch durchzieht. Das entgeht auch so einer Kerze nicht, die dann entsprechend ihrer Natur anfängt zu flackern. Und zwar so richtig. Keine halben Sachen, ich spreche hier wirklich aus Erfahrung.
Das Ergebnis ist, dass man nun auf dem Klo hockt, wie unterm Stroboskop und vor seinem geistigen Auge ständig Pikatchus Donnerblitzattacke vorbeiziehen sieht bis man schlussendlich (=~1min später) zu dem Punkt kommt: Für mehr als Pipi reicht es nicht, wenn ich nicht jeden Augenblick mit nacktem Arsch und einem epileptischen Anfall vom Thron kippen möchte. Sicher einer der unromantischsten Anblicke, die ein Mensch erleben kann.
Also verkneift man sich alles weitere, fasst den Entschluss gleich am nächsten Morgen eine verdammte neue Glühbirne zu erstehen und nie wieder den Versuch zu wagen, bei Kerzenschein größere Geschäfte erledigen zu wollen – zumindest nicht an diesem Ort.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

xxx, YM

This entry was posted in Life, the Universe & Everything and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>