Schreiben bis die Finger wund sind

Ich versuche mich derzeit als Werbetexterin. Wenn ich also mal gerade keinen seitenlangen Code für eine Website eintippe, Briefe an Ämter schreibe, blogge, bei Facebook rumnerve oder twittere, an meinem Buch weiter schreibe oder SMS verfasse, dann schreibe ich Texte gegen Bezahlung für Menschen, die sich schriftlich nicht so gut ausdrücken können – oder keine Zeit dafür haben.
Bin ich denn des Wahnsinns?
Ich liebe das Schreiben wirklich, aber wenn man sich den Umfang mal so auf “Papier” festgehalten betrachtet, wundert mich nicht mehr dass meine Finger- und Handgelenke seit Wochen den Gelenkschmerz-Blues singen.

Ich überlege sogar, ob ich noch gegen Bezahlung blogge. Allerdings käme dann PMS noch mehr zu kurz, als es das ohnehin schon tut und das möchte ich auch nicht. Ich möchte es nicht mal so, wie es gerade ist.

Allerdings planen wir umzuziehen, haben jedoch auch diverse Anforderungen – wie es aussieht, werden wir die letzten sein, die von hier wegziehen. Das ist okay, solange wir bis zum Winter eine neue Wohnung gefunden haben, denn das aktuelle Gebäude ist einfach nicht mehr tragbar. Man zahlt sich im Winter dumm und dämlich für die Heizkosten, weil das Haus praktisch nicht gedämmt ist und im Sommer geht man vor Hitze ein – letzteres ist ja dieses Jahr glücklicherweise kein Problem :mrgreen: Bis jetzt finde ich den Sommer super :mrgreen: :mrgreen:

Allerdings kostet so ein Umzug natürlich auch richtig, richtig Geld und die Mieten bei uns sind auch nicht so ganz ohne. Und, besonders wenn man mehr oder weniger selbstständig ist, sollte man nicht unbedingt in eine Gegend ziehen, wo einem die Wohnungen nachgeschmissen werden, das kann einen die Kreditwürdigkeit kosten (nicht, dass wir vorhätten einen Kredit aufzunehmen, nur man weiß ja nie wie blöd es mal kommt).

Also Arbeit und Pflichten, Aufgaben und Hobbies kann man genug haben, wenn man möchte. Nur an Zeit mangelt es. ARGH.
Vllt. sollten wir direkt auf einen Planeten ziehen, wo ein Tag 48 Stunden hat und man auch nur halb so schnell zerfällt. Gerne auch nur ein Viertel so schnell. Dann würde ich direkt nochmal zur Uni gehen und mich zusätzlich in der Neurologie versuchen :mrgreen:

Bis es soweit ist, muss ich mich durchwurschteln. Geht schon irgendwie.
Hoffe ich.

xxx, YM

This entry was posted in Life, the Universe & Everything and tagged . Bookmark the permalink.

7 Senfs zu Schreiben bis die Finger wund sind

  1. Thedi:* meint:

    Hallo (:
    Ich wollte mal hören, wie lange es noch ungefähr dauert,
    bis die Gewinne von eurem Gewinnspiel ankommen? c:
    Freu mich nämlich schon ganz doll drauf! ♥

    • YM meint:

      Ist noch nicht da? =O
      Als Lisa die Gewinner bekannt gegeben hat, gings ihr nicht so gut, ich hoffe es ist nicht schlimmer geworden.
      Melde dich vllt. Mittwoch noch mal, wenn du bis dahin kein Paket erhalten hast.
      Dann schreibe ich sie mal per Email an, kann aber nicht versprechen dass sie die Mail gleich liest, ich weiß nicht wie es ihr geht oder ob sie gerade viel Stress hat und wie oft sie entsprechend ihre Mails checkt.

      • Lisa meint:

        Ahh, ich hab eigentlich 3 Tage nach dem Posten losgeschickt :l Aber mit Hermes, und da geht alles langsam! Also es liegt nicht an mir…

  2. Thedi:* meint:

    Das Paket ist vor 5 Minuten angekommen (:
    Freue mich meeeeega, nochmal ganz lieben Dank
    an euch ♥

  3. Lisa meint:

    Du schreibst ein Buch?! Finde ich spannend… (: Wie viele Seiten hast du schon? Soll deine Geschichte dann auch möglicherweise veröffentlicht werden, oder eher nur zum Spaß?
    Und Webetexterin ist irgendwie ein cooler Job (;

    • YM meint:

      Ich würde es dann veröffentlichen wollen ja (^^) Bisher habe ich ca. 70 getippte A4-Seiten, komme aber eben nur sehr langsam voran, weil es von der Priorität her leider ganz hinten steht =/

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>