COLDPLAY Mylo Xyloto

Nachdem ich das neue Album von Coldplay angehört habe (Mylo Xyloto), muss ich mir das jetzt auch kaufen *-* Ich liebe diese Band schon lange, aber meine Faszination wird immer noch größer. Vor allem die Lieder Charlie Brown und  Paradise haben es mir angetan. Hurts Like Heaven solltet ihr aber auch mal angehört haben (: Und auch der Rest des Albums kann sich, meiner Meinung nach, sehen lassen ^_^ Vielleicht hört ihr es euch mal an und ich kann bewirken, dass ein zweiter (?) Coldplay-Fan in unserem Kreise erwacht *euphorisch*

Ich spiel sie schon die ganze letzte Woche nur noch rauf und runter *freak (geworden) sei*
PS: Ach, hatte ich erwähnt, dass unser Biolehrer erst um halb drei nachts nach Hause kam, weil er gestern auf dem letzten Paul McCartney Konzert in Deutschland war (Köln)? *-* *auch will*

Lg, Jule

This entry was posted in Life, the Universe & Everything and tagged , . Bookmark the permalink.

3 Senfs zu COLDPLAY Mylo Xyloto

  1. Cathy♥ meint:

    Coldplay ist toll *-* obqohl ich ehrlich gesagt das letzte Album ein klitzekleines bisschen besser fand. Ich mag von dem total gerne Violet Hill und 42 (allein schon wegen dem Titel :D) ach und Strawberry Swing und Cemetries of London und jetzt hab ich Viva la Vida total vergessen und… *__*

    • jule meint:

      Was geht denn mit dir?? Violet Hill und Cemeteries of London sind MEINE Lieblingslieder !! ]xD Und Strawberry Swing ist auch super *-* Ach ich glaub, es gibt kein lied von coldplay, dass ich nicht gerne anhöre ^.^ Zum glück gibts ein passendes für weihnachten. Christmas Lights. Ach, ich hab das schon im sommer die ganze zeit gehört :’D

  2. dama-rihanna meint:

    Ich liebe coldplay! *______*
    Ich höre mir schon seit Jahren Lieder von ihnen und ich kann mich nicht errinnern jemals ein Lied von ihnen auf meiner Playlist gelöscht zu haben.
    Aber das beste ist und bleib immer noch The Scientist <3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>