Jörg Kachelmann: Freispruch

Über 9 Monate lief sein Verfahren und es wurde über ihn berichtet..
Immer wieder neue Frauen, neue Lügen..
[Ich sag nicht, dass es stimmt, sag aber auch nicht, dass es nicht stimmt, ich bin sehr neutral]
& heute, sein Freispruch..

jörg kachelmann, 2008Bericht von ARD (tageschau.de)

Urteil des Landgerichts Mannheim
Freispruch für Jörg Kachelmann

Das Landgericht Mannheim hat den Schweizer Wettermoderator Jörg Kachelmann vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Nach Auffassung der Richter reichten die Indizien nicht für eine Verurteilung aus. Dem 52-Jährigen wurde vorgeworfen, im Februar 2010 seine ehemalige Geliebte vergewaltigt zu haben.
(ARD, tageschau.de)

Jörg Kachelmann, 2008. Wer ist Jörg Kachelmann?

Gefordert waren von der Anklage vier Jahre und drei Monate Haft (üblich bei schwerer Vergewaltigung sind mindestens fünf Jahre), die Verteidigung kämpfte für einen Freispruch für den im vergangenen März (2010) festgenommenen Kachelmann.
Insgesamt zog sich der Indizienprozess vor der fünften Strafkammer (nach vorherigen 4 Monaten Untersuchungshaft) über neun Monate – es stand Aussage gegen Aussage, wobei Kachelmann stets die Vorwürfe bestritt.

Allgemein war das öffentliche Interesse am Fall Kachelmann groß, besonders in den letzten Wochen, war er durchgehend in den Medien präsent. Zur Urteilsverkündung fanden sich Hunderte Menschen vor dem Gerichtsgebäude ein (einige schon 5Uhr in der Früh) und jubelten, als sie vom Freispruch erfuhren.

Ich muss sagen, am Anfang habe ich diese Geschichte noch verfolgt, doch mit der Zeit, ging es unter.. & ich möchte auch meine persönliche Meinung [die ich auch nicht wirklich habe] veröffentlichen, würde mir aber gerne eure anhören :):)

This entry was posted in Life, the Universe & Everything and tagged , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>