Meine Morgenroutine (Skin Care)

Aus Sicherheitsgründen, kein Gesicht =P

Hier habt ihr einen Überblick über die Produkte, die ich jeden Morgen und Abend verwende. Da ich derzeit irgendwie mysteriös erkältet bin, kling ich ‘n bisschen komisch, lebt damit! =P

xxx, YM

This entry was posted in Beauty and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

15 Senfs zu Meine Morgenroutine (Skin Care)

  1. LauraKakao meint:

    bild ich mir das nur ein oder hör ich da musik im hintergrund?:D

  2. LauraKakao meint:

    Leider konntest du mir nicht wirklich helfen :S Da ichleistungsschwimmen mache habe ich 1 einziges Problem extrem trockene haut . Ab und zu auch kleine Pickelchen aber für die hab ich auch meine eigene wunderwaffe 😉 Also da ich in den Ferien 4 wochen kein Training hatte hab ich das hier immer schön mitverfolgt aber jetzt :/ aber iwie auch gut für mich. Brauch ich keine 16 euro ausgeben 😛

    • YM meint:

      Dafür testen wir ja, es erspart euch Geld (^^) Hast du mal die Bodylotion von Balea mit 5% Urea versucht, die wir auch für Nik genommen haben? Ich hab manchmal sehr kaputte Haut an den Händen (auch wegen des Wassers hier) und da ist das auch die einzige Creme, die da hilft =/ Wenn es sich entzündet hilft nur noch Joghurt bei mir.
      Und wie meinst du das wegen mitverfolgt, kannst das jetzt nicht mehr? (o_O)

  3. chocobrioche meint:

    hey wir haben ja beinahe die selbe haarfarbe! jedenfalls sieht es kastanienbraun aus, also mit einem rotschimmer : ) und deine stimme finde ich süß! die feuchtigkeitscreme finde ich ja spannend, werde es mal ausfindig machen. übrigens, mein bb highlighter ist angekommen und ich habe auch schon den ersten test gemacht. vorher muss ich aber mal die verkäuferin loben, sie hat mir noch ein paar proben von lioele reingepackt : ) na ja, jedenfalls hat der highlighter seine vorzüge, aber es ist für mich definitiv kein produkt, welches ich nachkaufen würde. weil: es sind schon einige inhaltstoffe drin, die ich nicht so toll finde. vor allem silikon. damit komme ich nicht so klar. der highlighter hat aber auch viele pflegende natürliche öle drin. deshalb war es kein bisschen austrocknend. am anfang habe ich mich erschrocken, da das zeug ja grau war, als ich es aufgetragen habe. habe mich aber dann an ein video auf youtube erinnert und da meinte die reviewerin (meine güte, wie viele englische wörter wir schon übernommen haben), dass sich das innerhalb von ein bis zwei minute legt und die creme sich an die hautfarbe anpasst. stimmte dann auch. da ich zum supermarkt musste, hat sich auch gleich die gelegenheit ergeben, dass mal in der sonne zu testen (jaa endlich sonne hier!). die ersten minuten fand ich sehr angenehm. durch das silikon hat man einen matten teint, aber dennoch werden durch die öle die haut versorgt und trocknet nicht aus (habe es im ganzen gesicht angewendet, man braucht übrigens echt wenig und es ist gut deckend). nach einer halben stunde jedoch passierte das, was ich schon befürchtet hatte: meine haut fing an zu jucken und zu brennen. das ist das olle silikon, von dem sogar verschiedene sorten drinne sind. wer keine probleme mit silikonen hat, für den ist der highlighter einen versuch wert. da sind ganz leichte schimmerpartikel drin, wirklich sehr zart. diese reflektieren das licht und dadurch wirkt das gesicht heller und vor allem auch schöner. man kann damit bestimmt super akzentuieren. meine augenringe konnte es aber leider nicht abdecken. das bin ich jedoch gewohnt. durch den highlighter-effekt wurden sie zumindestens abgeschwächt, ohne künstlich überdeckt zu wirken. dennoch werde ich es wohl nur partiell benutzen und bleibe bei meinem altbewährten alverde make-up in der sorte anti-aging hah : ) aber das ist das einzige, was bei mir natürlich aussieht und auch pflegt. zudem passt meiner haut die farbe “010 beige” super, obwohl sie unaufgetragen eindeutig rosastichig ist.

    • YM meint:

      Ach siehste, das hätte ich erwähnen können, die BB Creams haben idR alle eine merkwürdige Farbe – manche sind auch fast dunkelbraun, aber für sehr helle Haut. Da erschrecken auch viele und werden panisch. Aber wie ich ja auch schrieb, sie passt sich der natürlichen Hautfarbe an und verschmilzt eben richtig mit ihr (^^)
      Schade, dass das Produkt nun Silicone enthält, ich schau mal bei meinen BB Creams, ob da welche bei sind, die keine Silicone enthalten. Ich mag sie vor allem deshalb, weil sie eben neben der guten Feuchtigkeit und Natürlichkeit, die sie verleihen, auf meiner Haut keine Akne oder so verursachen.
      Von Alverde habe ich auch ein ganz leicht deckendes Make Up – ich liebe ja irgendwie den Geruch, so herrlich frisch – und es fühlt sich auch nicht schlecht auf der Haut an, aber musste leider feststellen, dass die Farbpartikel darin, sich nicht mit der Haut verbinden. Man wischt sie nur hin und her beim Verteilen, bis sie sich irgendwo an Stellen mitten im Gesicht sammeln. Dann hat man auf einer Stelle so Make Up Häufchen, wo sich die Partikel da sammeln und rundherum nichts, nur die Creme an sich, ohne Farbe. =/ Tupfen wäre die einzige Möglichkeit, aber auch nur, wenn man nie mehr als einmal über die gleiche Stelle geht. Finde ich aber als Perfektionistin schwierig =/

      • chocobrioche meint:

        das ist bei vielen naturkosmetika so. also dass sie sich schlechter verteilen lassen. bei make up wird das natürlich besonders deutlich. liegt evtl. daran, dass sie andere emulgatoren benutzen. bei dem anti-aging make up habe ich das problem aber nicht, wenn ich es zuvor zwischen den fingern verreibe (vorher die hände gut waschen natürlich). ich mag eh keine pinsel etc. finger sind viel weicher und vor allem auch warm und dadurch verschmilzt das produkt bereits dort und kann von da aus auf dem gesicht verteilt werden. ich trage es beinahe wie eine creme auf und es lässt sich super verteilen. habe dadurch stets ebenmäßig verteiltes make-up im gesicht. wobei da jede haut auch anders ist denke ich mal. allerdings verwende ich auch sehr wenig. je mehr ich auftrage, desto schlimmer sieht es leider aus bei mir. so ein richtiges geschminktes gesicht hatte ich daher noch nie, was ich teilweise bedauere. natürlich nicht im alltag, aber bei besonderen anlässen würde ich schon mal gerne etwas dramatischer geschminkt sein. ja ja, die leiden der frau :)

  4. Nik meint:

    Das ist ja mal wieder typisch Frau.

    Wenn ich dir die ganze Zeit dahin starren würde, hätte ich mir schon längst eine gefangen und jetzt veröffentlichst du ein Video mit nem Fokus auf dieser “Region”. 😀

  5. jule meint:

    Dieses CURE Gel hätt ich auch gerne *__*
    Hab mal im Internet wegen dem preis geguckt. Hast du auch 30 Euro ca. ausgegeben?? oO

    • YM meint:

      Nee, ich habe damals 15 Euro oder so bezahlt, da hatte ich wohl Glück. Hab mein Gel ja nun auch schon eine ganze Weile, das Zeug hält wirklich brutal lange (O_O)

      • jule meint:

        Oh mansch ich muss das zeug auch kriegen *ratter ratter*
        ich glaub ich recherchier nochn bisschen rum.
        Hast dus denn von amazon oder weißt dus nicht mehr?

        • YM meint:

          Nee, ich hab das damals über eBay gekauft. =)

          • jule meint:

            Achso da hab ichs auch kurz mal gesehn aber war auch so um die 30 euro :I Ich hoff, ich finds billiger.
            Scheint ja der verkaufsschlager aus japan zu sein. Es soll alle 18 Sekunden eine Flasche verkauft werden OO

            Ach wegen der App “iFlashCards”.. kann man da Unterordner erstellen? Hab nämlich einige Spanischkarteikarten runtergeladen und hätt die gern in einem Ordner drinnen. Also “Spanisch” -> und dann die ganzen Unterordner.

          • YM meint:

            Hmm, das habe ich nie versucht, aber ich glaube das geht nicht. Du kannst die Karten-Sets aber nach Name sortieren, somit würden alle Spanisch-Sets untereinander stehen. Die Namen der Sets kannst du ja auch editieren =)
            Muss aber zugeben, so eine Ordnerstruktur fänd ich auch sehr angenehm, vor allem wenn man mehrere unterschiedliche Themen hat, die man lernt.

            Und bzgl. Cure – jap, das Zeug verkauft sich wie flüssiges Gold lol. Was auch bemerkenswert ist, dass Cure keine Werbung macht. Dass es so bekannt ist, kommt ausschließlich durch Empfehlungen der Anwender(innen) (^^)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>