Tag Archive: musik

祝!九州 九州新幹線全線開CM (JR Kyūshū CM)

Seit dem 11-03-2011 war ja Japan eigentlich in vielen Gesprächen immer wieder gegenwärtig. Was die meisten Westler (und sowieso die Medien) dabei nie verstanden und deshalb oft diskutiert haben, war speziell die Mentalität der Japaner.
Vertrauen, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt sind Eigenschaften, die in den westlichen Ländern mehr als rar gesät sind und manch einer kennt sie vllt. sogar nur als Wörter aus dem Duden.
Da verwundert es nicht, dass (überraschenderweise besonders alte) Menschen auf so irrwitzige Ideen kommen, dass die Japaner ja ihr Leben lang in solche Rollen reingepresst würden, das sei Drill wie in China, habe nichts mit Freiheit zu tun und deshalb wirke das jetzt so, als wären die Japaner besonders hilfsbereit und ruhig in jeder Lebenslage, und sei es eine Naturkatastrophe wie die vergangene. Aber eigentlich sei das eben völlig unnormales Verhalten für einen freien Menschen. Ohne Scheiß, solche Diskussionen habe ich en masse geführt und ich hätte diese Menschen alle am liebsten geschlagen – (*haare-zum-dutt-dreh-brille,-die-ich-nicht-brauche-aufsetz-und-bis-zur-nase-runterzieh-und-mahnend-den-zeigefinger-heb*) Aber Gewalt ist keine Lösung!

Einen guten Einblick in den Umgang der Japaner miteinander, verleiht aktuell ein Video, welches sich momentan verbreitet wie ein Lauffeuer.
Es geht um den JR Kyūshū Shinkansen (Japan Rail, JR 九州新幹線), der seit Mitte Februar eine neue Strecke befährt, die auf der Insel Kyūshū jetzt die Präfektur Fukuoka (福岡) ganz im Norden mit der Präfektur Kagoshima (鹿児島) ganz im Süden direkt verbindet, während vorher die Verbindung nur den Süden abdeckte.
Diese Strecke hat nun quasi ein neues Model vom Shinkansen erhalten – die Züge sollen noch komfortabler sein und sehen sowieso noch viel chicer aus.
Um Werbung für das neue Shinkansen-Model zu machen, schickte man den Sakura Shinkansen (einer von 3 Zügen, die die Strecke Fukuoka – Kagoshima befahren, zweitschnellster) auf seine Jungfernfahrt im neuen Design.
Die Resonanz der Menschen auf Kyūshū war extrem. Überall standen sie an den Bahnhöfen, an den Gleisen, verteilt auf die gesamte Strecke und feierten den neuen Zug. Offizieller Start für den neuen Zug war der 12.März – also ein Tag nach der Naturkatastrophe in Japan.
Da man zu der Zeit sämtliche Werbung aus Funk und Fernsehen entfernte, aus Rücksichtnahme auf die japanische Bevölkerung, nahm wohl irgendwie kaum einer Notiz von diesem ganz speziellen Spot.
Bis jetzt.
Vor wenigen Wochen entschied man sich dazu, wieder Werbung zu senden, und seither verbreitet sich dieses Video auf Youtube, Twitter, Facebook…

(mehr …)

Senf abgeben. |
Posted in Fundstücke | Tagged , , , , , |

Funny Birds

Hey, hier mal endlich wieder Jule am Apparat ^^

In letzter Zeit sind die Tiere um mich herum ziemlich komisch geworden. Im positiven und negativen Sinne. Vielleicht lag das an der Sonnenfinsternis vor einigen Wochen. Wer weiß. Mein Vater meinte jedenfalls, dass das uns… verändert! Richtig euphorisch, find ich, aber wenn er meint. Zugegeben.. recht hatte er schon, in gewissem Maße. Meine Umwelt mutierte wirklich leicht. Aber vielleicht liegt’s auch einfach daran, dass ich sie mehr beobachte seitdem. 8]

Jedenfalls saß ich letztens so am Schreibtisch und machte Hausaufgaben (jaa, sowas tu ich auch ab und zu ‘^-^d). Irgendwann sah ich mal zum Fenster vor mir raus und erblickte am gegenüberliegenden Haus eine Amsel, die auf einer der Fensterbänke außen saß. Ich beobachtete sie ein bisschen, bis sie auf einmal am Glas hochflog. Sie kam fast bis ganz oben, fiel dann aber auf die Fensterbank zurück. Das tat sie mindestens zehn mal. Ich dachte mir da echt nur O_o xD Ich ging dann essen und als ich eine halbe Stunde später wiederkam.. was denkt ihr, was ich wohl sah? JA, das Viech saß immer noch da und versuchte vergeblich, warum auch immer, an den oberen Rand des geschlossenen Fensters zu kommen.
Ich weiß echt nicht, was das Ding eigentlich erreichen wollte, aber es sah zum Lachen aus, wie es immer nach oben starrte und kurz darauf hoch”jumpte”. :’D

Gerade eben hatte ich wieder so eine Amsel vor meinem Fenster auf einem Baum.
Ich sitz da also wieder und beobachte sie, wie sie auf dem untersten Ast hockt und sich umschaut und plötzlich tschirpt sie eine ganz süße Melodie. Stille. Sie hüpft einen Ast höher und versucht es erneut. Wieder nichts als Stille. Sie springt ein weiteres Mal höher und singt wieder die gleiche Zwitschermelodie. Erst Stille… dann kommt plötzlich die gleiche Melodie zurück und sie fliegt erfreut davon. Voll knuffig. Als hätte sie jemanden gerufen 😀

Ich sag euch, die Vögel bei uns sind echt komisch, aber vor allem die Amseln mit ihrem riesigen Flugzeugsteuerschwanz ^^
Und zum Schluss noch ein ^.^ges Lied, das ich heute das erste Mal gehört habe. Vielleicht gefällt’s auch ja auch (:

Lg, Jule

1 Senf |
Posted in Life, the Universe & Everything | Tagged , , , |

Gnarls Barkley – Crazy

Wir lieben, lieben, lieben diesen Song ab-so-lut! Immer wieder. ♥

1 Senf |
Posted in Fundstücke | Tagged , , |

Vicci Martinez (The Voice of America EP01)

Seit einigen Tagen läuft ja im TV die Information für die Anmeldung zur Voice of Germany. Als ich das das erste Mal sah, war mein erster Gedanke: “Oh neee, nicht noch son Castingmüll, als wäre DSDS nicht schon überflüssig genug.”
Dann stand da aber ein Mädchen auf der Bühne, die wie ich finde, das mit ihrer Stimme so gerockt hat, dass mein zweiter Gedanke direkt “WOAW!” war. Seitdem habe ich den Spot etwa 4mal gesehen und mir ging diese Version von Adeles Song Rolling in the deep nicht mehr aus dem Kopf.
Logisch war, dass das Mädchen auf der Bühne keine Deutsche gewesen sein konnte, weil die Show hier Premiere feiert und da die noch Teilnehmer suchen, werden die wohl kaum schon einen Ausschnitt aus einer der Shows haben. Und logisch war auch, dass das Showkonzept mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit aus Amerika oder UK (letzten Endes war es dann aber aus den Niederlanden =P) kam. Da ich mich überhaupt nicht für Castingshows dieser Art interessiere, musste ich erst mal bei YouTube schauen. Meine ersten Suchbegriffe waren also “Voice of America”.
Und direkt aus der ersten Show – da warse: Vicci Martinez.
http://www.youtube.com/watch?v=lMbnbgq58GA
Ebenfalls sehr überrascht war ich, Christina Aguilera in der “Jury” zu sehen, für mich eine der größten Stimmen der letzten Jahrzehnte. (mehr …)

2 Senfs |
Posted in Fundstücke | Tagged , , , , , , , , |