The Bad Side of Stardoll.com

Wir hatten ja schon durchblicken lassen, was hinter den Kulissen von Stardoll passiert – Dinge, von denen die meisten User keine Kenntnis haben, die aber im Endeffekt wohl  jeden treffen können.

Aktuell hat es coolerphilip getroffen, den wohl inzwischen sehr, sehr viele User bei Stardoll kennen werden.
Gerade noch NCG, dann der Account gehackt und heute wurde er von Stardoll gelöscht.
Angeblich wegen Verstoßes gegen die Nutzerbedingungen – jedoch ohne näher darauf einzugehen.

————————————————————

Bevor ich anfange möchte ich folgendes klarstellen: Es geht hier nicht um die Verbreitung von Unwahrheiten oder Rufschädigung. Alles, was wir wollen ist Aufklärung. Wir finden, ihr solltet wissen, woran ihr bei Stardoll seid – das bedeutet, ihr sollt nicht nur die schönen und sonnigen Seiten von Stardoll kennen, sondern euch auch über die dunklen Seiten im Klaren sein. Nur so könnt ihr wirklich entscheiden, ob es euch das alles wert ist, oder nicht.

Meinungen, die in diesem Beitrag vertreten werden, sind meine persönlichen Meinungen, die ich offen äußern darf und die ich keinem von euch aufzwinge. Jeder Leser kann sich mittels meines Beitrages selbst eine Meinung bilden.
Dinge, für die ich keine Beweise habe bzw. die ich nicht selbst erlebt habe, werden auch als solche gekennzeichnet, sprich nicht als Fakt verkauft.

Das wäre geklärt. Es geht los:

Einige Freunde und ich beobachten Stardoll verschärft, seit wir von einigen Vorfällen gehört haben und protokollieren diverse Vorgänge dort.
Dazu gehören unter anderem Mitglieder, die sich nach eigenen Aussagen von Stardoll gemobbt fühlen. Und “von Stardoll” bedeutet in diesem Fall nicht, dass sie sich durch die User gemobbt fühlten, sondern durch Mitarbeiter von Stardoll.
Viele dieser User haben genau deshalb Stardoll inzwischen verlassen und berichten an vielen Stellen im Internet über ihre negativen Erfahrungen.
Andere haben Stardoll verlassen, weil sie sich von Stardoll betrogen fühlten. Auch hier sind nicht andere User der Stardoll-Community gemeint, sondern die Mitarbeiter von Stardoll. Es gibt scheinbar unzählige Fälle, wo User Stardollars investierten und nichts dafür bekamen – weder den gewünschten Artikel, noch Hilfe durch Stardoll. Das Geld war einfach weg. Oder man gab ihnen Versprechungen, die von Stardoll dann aber nicht gehalten wurden.

Erinnert ihr euch an die Umfrage von Stardoll, wo man jedem Teilnehmer ein Alexander McQueen-Kleid versprochen hatte? Kaum jemand hat dieses Kleid erhalten. Diejenigen, die es bekamen, haben unserer Recherche nach lange dafür “betteln” müssen.

Es fing an mit kleinen Versprechungen – z.B. der Superstartag für non-Superstars, an dem man angeblich nahezu alles machen können soll, wie all die Superstars. An keinem von diesen Tagen war das der Fall. Von der Liste an tollen Dingen, die einem an diesem einen speziellen Tag angeblich erlaubt waren, konnte man im Endeffekt nur eine Sache tun: Geld ausgeben. Superstar-Dolls ankleiden ging nicht, Designen ging nicht, Party ging nicht, usw.
Was wir damals schon für dreist hielten, ist aber ein Fliegenschiss gegen das, was wir dann in Erfahrung brachten.

Erinnert sich noch jemand an die Geschichte von Chryspi? Ein Account, der zu 70-80% nicht mehr funktionsfähig war und das über Monate und alle Hilfe die sie bekam, machte es am Ende schlimmer und schlimmer.
Wir haben weitere Fälle wie die von Chryspi gefunden – sowohl welche, die sich an uns gewendet haben, als auch welche, die wir durch Recherche im Internet fanden, die ihre Geschichte selbst schon öffentlich gemacht hatten.

Sie liefen alle nach einem ähnlichen Muster ab – das bedeutet nicht, dass es immer so ist, ich beschreibe euch jetzt lediglich das, was wir recherchiert und was uns von den Betroffenen berichtet wurde. Was ihr dann mit den Informationen macht, bleibt euch selbst überlassen.
Es fing immer damit an, dass plötzlich einige Dinge im Account nicht mehr funktionierten – entweder man konnte den Bazaar nicht mehr öffnen, oder man konnte seine Räume nicht mehr abspeichern, andere konnten keine Szenerien mehr anschauen oder ihr Album bearbeiten usw.
Natürlich wandten sich die User daraufhin immer an Stardoll.
Dann hieß es, man arbeite an dem Problem. Jedoch wurde es bei keinem von ihnen besser.
Es endete immer damit, dass es schlimmer wurde, es keine Hilfe mehr von Stardoll gab und die User sich aus unterschiedlichsten Gründen irgendwann entnervt dazu entschieden Stardoll zu verlassen – idR deshalb, weil sie sich im Stich gelassen oder regelrecht terrorisiert fühlten. Von jenen, mit denen wir Kontakt hatten, wurde kein einziger User von Stardoll entschädigt für die Zeit, in der sie die Leistungen, für die sie bezahlt hatten, nicht erhalten haben bzw nicht nutzen konnten.
Eine besonders heftige Geschichte könnt ihr hier lesen.

Was war nun mit coolerphilip?
Soweit ich weiß, war coolerphilip mehrmals (N)CG, er hatte eine super schöne und gepflegte Suite und stand erst vor 3 Tagen wieder das letzte Mal auf dem Cover. Am nächsten Tag war seine Doll weg. Was war passiert?
Sein Account wurde gehackt. Allerdings nicht, weil er sein PW weitergegeben hätte.
Er schrieb Stardoll an und bat um Hilfe – heute früh schrieb ich mit ihm, da hatte er seinen Account wieder. Auch war Stardoll zumindest so kulant ihm seine Stardollars zurückzugeben, die er durch die feindliche Accountübernahme verloren hatte.
Wo sie sich allerdings weigerten, war ihm seine LE-Sammlung zu ersetzen, die die Hackerin an ihre weiteren Accounts verkauft hatte.
An dieser Stelle hat sich Stardoll schlicht quer gestellt. Coolerphilip mobilisierte daraufhin alle, die er kannte und erreichen konnte, dass sie ihm helfen sollten. Er schrieb abermals an Stardoll und erhielt folgende Antwort zurück:

Hallo coolerphilip, wir haben dir ein neues Passwort per Email gesendet. Wir konnten sehen, dass du sehr viele verschiedene Proxies benutzt hast. Proxies sind extrem gefährlich und unsicher! Es ist gegen unsere regeln sie zu benutzten und wir warnen euch davor. Dadurch sind deine persönlichen Daten inklusive Password an die falschen Personen gelangt. Wir machen eine absolute Ausnahme in deinem Fall, weil dein Verlust so groß ist. Du bekommst deine Stardollar zurück, aber wir könne dir deine Sachen nicht zurück geben. Bitte sei dir bewusst, dass wir dies nicht noch einmal machen können.

Nun verhält es sich aber so, dass Stardoll ohne Recherche gar nicht sagen kann, ob die IPs zu Proxies gehören oder zu einem VPN-Service. Letzteres benutzte coolerphilip zu seiner eigenen Sicherheit und das kann auch Stardoll nicht verbieten. Des Weiteren war er zwischenzeitlich im Urlaub im Ausland und loggte sich auch von dort aus in seinen Account ein, hatte also eine ausländische IP.
Er schrieb nun erneut an Stardoll und klärte sie darüber auf, dass er keine Proxies benutze, sondern einen VPN-Service nutze und dass er bereit wäre die IP den einzelnen IP Bereichen zuzuordnen, um eben zu beweisen, dass er keine Proxies benutzt hatte.
Er bat Stardoll dafür, ihm zu diesem Zweck die Logs seiner IPs auszuhändigen.
Als Antwort kam von Stardoll das:

Hi coolerphilip, wie wir dir schon gesagt haben, können wir sehen, dass du Proxies benutzt hast – das alleine ist gegen unsere regeln, die du sicher kennst. Wir garantieren nicht für die Sicherheit deiner Sachen, wenn du Proxies benutzt und wir werden dir NICHT deine Sachen erstatten.

Unsere Meinung: Vorausgesetzt, coolerphilip sagt die Wahrheit und hat zumindest in den letzten Monaten oder wenigstens seit der letzten Änderung seines Passwortes keine Proxies benutzt, sondern lediglich den VPN-Service, bezweifeln wir stark, sehr stark, dass Stardoll jede IP ihren IP Bereichen zugeordnet hat um festzustellen, welche IP einem Proxy zuzuordnen ist, welche aus dem Urlaub stammen und welche durch den VPN entstanden sind.
Mir ist nicht bekannt, dass neben IPs angezeigt wird, ob sie zu einem Proxy gehören oder VPN, aber man kann ja auch nicht alles wissen.
Jedenfalls schrieb coolerphilip daraufhin zurück mit dem Inhalt, dass er sich einer Lüge bezichtigt fühlt, da er wie zuvor erwähnt lediglich Gebrauch von einem VPN-Service macht. Um dies zu beweisen, wollte er ja die Logs. Somit müsste jetzt Stardoll beweisen, dass er lügt, andernfalls wären es ja haltlose Unterstellungen.

Von Stardoll kam zurück:

Hi coolerphilip,
danke, dass du uns kontaktiert hast.
Wir geben Daten nur bei Nachfrage von einer offiziellen Behörde heraus, zB. Polizei.

Auf eine weitere Mail von ihm kam keine Antwort mehr.
Circa anderthalb Stunden später war der Account von coolerphilip gesperrt/deaktiviert und weitere 30-45 Minuten später gelöscht.
Von Stardoll.
Auf Nachfrage erhielt er die Mitteilung:

Dein Konto auf Stardoll.com wurde gelöscht, weil du gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen hast.

Grüße,
Stardoll-Support

Keine Beweise, keine näheren Erläuterungen, nichts!
Im Klartext: Erst gab man coolerphilip den Account wieder, erstatte ihm seine verlorenen Stardollars, um ihm anschließend den Account wieder zu löschen, wegen eines angeblichen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen, die drei Tage davor mit Sicherheit auch schon bekannt waren. In meinen Augen ist das eine Reaktion darauf, dass ihnen coolerphilip zu unbequem wurde, weil er auf die Erstattung seiner Items (LE Kollektionen) bestand. Das ist dann wohl das, was man bei Stardoll unter “Hilfe” versteht.
Da wir aber nicht wissen, was genau nun der Verstoß war, kann man im Endeffekt nur raten.

Das Beste zum Schluss:
Ihr kennt die Datenschutzerklärungen von Stardoll?
Was einige von euch wahrscheinlich noch nicht wissen, weil das auch in den Datenschutzerklärungen nicht explizit erwähnt wird ist, dass Stardoll sich jederzeit in euren Account einloggen kann – und das auch tut!
Sie tun das nicht nur um evtl. Funktionsstörungen zu beheben, sie tun das auch um unbequeme Wahrheiten aus Präsentationen zu löschen – wie aktuell geschehen bei vielen Freunden von coolerphilip und auch bei coolerphilip selbst. Er wollte auf sein Problem mit Stardoll aufmerksam machen und bat öffentlich um Hilfe. Seine Freunde taten es ihm gleich und klärten in ihren Präsentationen darüber auf.
Es wurde von Stardoll gelöscht. Immer wieder.

Aber wir durften feststellen, dass Stardoll auch scheinbar grundlos in den Accounts einiger User rumschnüffelt. Denn sehr häufig stellten und stellen wir immer noch fest, dass Accounts online sind, obwohl ihre Besitzer selbst definitiv nicht! bei Stardoll eingeloggt sind. Diese User haben weder funktionale Probleme mit ihrem Account, noch enthalten ihre Präsentationen zweifelhafte Inhalte, noch hatten sie in jüngster Vergangenheit Stardoll wegen irgendwas kontaktiert.
Was treiben die Mitarbeiter also in ihren Accounts?
Ist das das, was man bei Stardoll unter Privatsphäre versteht?
Keiner von ihnen hat sich je was zu Schulden kommen lassen, keiner von ihnen ist durch schlechtes Verhalten aufgefallen.
Was zur Hölle, suchen also die Mitarbeiter von Stardoll in den Accounts anderer User?
Woher weiß ich, ob die nicht auch die Chats mitlesen, oder die privaten Nachrichten? Intime Dinge, die beste Freunde über Dollmail austauschen?

Warum steht davon nichts in den Datenschutzbestimmungen? Sollten die User nicht explizit darüber aufgeklärt werden, dass auf Stardoll nichts geheim ist? Alles kann gelesen werden – und wird sowieso protokolliert.

So was habe ich überhaupt noch nicht erlebt, dass Admins einer Community in die Konten ihrer User eindringen. Ich bin froh, dass ich nie ernsthaft sensible Inhalte über Dollmail diskutiert habe, sondern idR nur Quatsch. Die Vorstellung, dass das einer von Stardoll mal gelesen haben könnte, lässt mich erschaudern.

Ein weiterer interessanter Link zu den allgemeinen Ärgernissen.

Was wir möchten: Seid euch bewusst darüber, wie der Hase bei Stardoll läuft. Unterhaltet euch mit anderen Mitgliedern, was sie erlebt haben, lest Berichte von Betroffenen – die wirklich heftigen Dinge kann ich hier leider noch nicht schreiben um die Betroffenen weiter geschützt zu halten.
Aber, was ihr jetzt erfahren habt, sollte auch schon schockierend genug gewesen sein.

Was wir euch sagen wollen: Wir werden euch nicht raten, euch von Stardoll fern zu halten. Denn, es ist jedem seine eigene Entscheidung, was er mit seiner Zeit und seinem Geld anfängt. Wir würden Stardoll allerdings auch nie wieder empfehlen.
Wir wollen, dass ihr wisst, worauf ihr euch einlasst.
Ob ihr Hilfe von Stardoll bekommt oder nicht und was für Hilfe ihr erhaltet, scheint stark von der aktuellen Laune der Mitarbeiter abhängig zu sein. Es kann also sein, dass ihr einen verlorenen Account nie wieder seht, es kann aber auch sein, dass man ihn euch wieder aktiviert – genauso kann es sein, dass anschließend plötzlich die Hälfte nicht mehr funktioniert, ihr aber – obwohl ihr euren Account nicht mehr vollständig nutzen könnt – trotzdem keine Entschädigung erhaltet oder eine Rückerstattung eures Geldes.
Ebenso ist es möglich, dass man euch lediglich ein Ultimatum stellt: Ihr erhaltet eure Geld zurück, dafür löschen sie aber euren Account. Haben wir auch schon miterleben dürfen.

Nichts weilt ewig, alles ist vergänglich. An keinem Ort im Internet scheint das so treffend zu sein, wie bei Stardoll.
Ihr müsst euch jeden Tag, den ihr dort seid, darüber im Klaren sein, dass euch nichts davon gehört. NICHTS! Es kann praktisch jederzeit verschwinden und ihr könnt tatsächlich nichts dagegen tun. Es können plötzliche technische Fehler sein, es können Systemumstellungen sein, es können Hacker sein usw. Es gibt keine Garantie!
Also überlegt euch einfach gut, in was ihr da investiert. Es ist immer nur der Moment. Nie die Beständigkeit!

Und nahe dem Ende noch ein Hinweis:
Nie das Passwort an andere weitergeben!
Ein gutes Passwort hat Zahlen, Sonderzeichen, Groß- und Kleinbuchstaben
Dein Stardollpasswort darf NIE auch dein Emailpasswort sein für den Emailaccount, den du für Stardoll nutzt.
Je länger das Passwort, desto besser – es sollte wenigstens 10 Zeichen enthalten.
Ändere alle 3 Monate dein Passwort.
Dein Passwort darf nicht leicht zu erraten sein – nimm keine Namen, Nicks, Wörter die dich oder dein Leben beschreiben, etc.
Loggt euch nie über einen fremden PC bei Stardoll ein.

Proxies sind nicht sicher. Da hat Stardoll Recht. Das muss euch klar sein. Wir bezweifeln zwar sehr, dass das der Hauptgrund für das Proxieverbot in den Nutzungsbedingungen ist, aber tatsächlich ist es so, dass ihr ein Risiko eingeht, wenn ihr euch – ganz speziell über Webproxies – bei Stardoll einloggt.

Mit diesem Wissen: Viel Spaß auf Stardoll.

xxx, YM

This entry was posted in Life, the Universe & Everything and tagged , . Bookmark the permalink.

137 Senfs zu The Bad Side of Stardoll.com

  1. jule meint:

    Ich war vorgestern auch mal zum Spaß auf stardoll. Wollte nach Ewigkeiten mal sehen was da so abgeht. Aber auch mein Account wurde gelöscht. Dachte ja erst ich hab irgendwas falsch eingegeben aber stimmt schon. Der Acc ist gelöscht. Keine ahnung wieso oO
    Oder hab ich den am Ende selbst gelöscht? Ich hab echt keine Ahnung mehr. Das ist alles so lange her oo’

    • YM meint:

      Wenn man ewig nicht mehr da war, werden die Accounts normal nur deaktiviert, aber nicht gelöscht, soweit ich weiß. Ich bin auch nur da wegen Mails checken. Warte ab, was da noch in den Bericht reinkommt, du wirst mit jeder Phaser deines Körpers froh sein, da weg zu sein. =/ Es ist so krass, wir beobachten das nun schon lange Zeit, und du glaubst nicht, was sich da alles angesammelt hat an Geschichten. Hätte ich es selbst nicht miterlebt, würde ich es nicht glauben.

    • Lisa meint:

      Mein Account ist auch weg -.- Weil ich zu lang nicht drin war.. Dabei hätte ich den noch verschenken oder verlosen können :/

      • YM meint:

        Ich glaube die Grenze sind 4 Monate, dann wird der Account deaktiviert. Dann kannst du ihn noch eine Weile aktivieren, aber irgendwann wird er, wenn du Pech hast, dann gelöscht =/ Einfacj alle 3 Monate ca einmal einloggen und dann kann man das ganz gut umgehen (^^) Nervt nur etwas.

  2. Ari meint:

    Oh no o.O Das hört sich überhaupt nicht gut an, und ich bin schon so einiges gewohnt von denen -.-

    • YM meint:

      Ich ja auch 😉 Aber es klappt immer wieder – wie weit die Messlatte auch unten hängt, sie schaffens locker drunter durch =/

  3. Gabi meint:

    Gott sei Dank sind meine ganzen Daten auf Stardoll komplett falsch und die Handynummer mit der ich früher immer Stardollar gekauft habe gibt es nicht mehr. Trotzdem habe ich ein ungutes Gefühl,obwohl bei mir wirklich nur Müll steht und ich seid mehr als 2 Jahren kaum mit jemanden geschrieben habe.

  4. PDG meint:

    Ey aber GANZ ehrlich! Da hat er sienen Account wieder und streite sich dann noch mit Sd! Dumm? das hätte man doch sein lassen können!

    • YM meint:

      Was hättest du gemacht, wenn man deinen Account gehackt hätte, ohne dass du dein PW herausgegeben hast oder dass du anderweitig was dafür konntest, und du dadurch viele, viele Items aus mehrere LE-Kollektionen verloren hättest?
      Hättest du da nicht auch versucht, sie von Stardoll ersetzt zu bekommen?
      Es ist immer leicht abwertend über anderer Leute Reaktionen zu reden, wenn man selbst nicht betroffen ist oder je in einer vergleichbaren Situation gewesen wäre.

    • Lola meint:

      War mir irgendwie klar, dass der Kommentar von dir kommt.. Du scheinst Stardoll ja zu vergöttern..

  5. Lissy meint:

    Ich gehöre schon zu den älteren Mitgliedern ^^ Und zugegeben, SD ist nicht mehr das was es mal war, sowohl der Service, als auch die Mitglieder. Aber nach all den Jahren kann ich mich nicht trennen 😉 Zuletzt habe ich mich aber eeenorm aufgeregt! Ich konnte mein Konto einfach nicht mehr aufladen, ich mache das üblich mit dem Handy und ich kam einfach nicht weiter… Ich habe SD also mehrfach kontaktiert und die erklärten mir das ganze dann als ob ich 12 wäre, gleich 2,3 mal, immer die selbe blöde Antwort. Ich versuchte den Herrschaften dann zu erklären dass ich 26 Jahre alt bin und sehr wohl in der Lage ein Handy sowie diese Zahlungsabwicklung zu nutzen. Ich kam mir langsam nämlich wirklich verarscht vor! Nach all den Mails schien ich wohl zu nerven und so ein unhöfliches Persönchen schrieb dann nur noch kacken frech zurück, sie würden da nichts sehen und ich LÜGE, wortwörtlich! Ich hatte ewig lang einen Hals auf diese Schnarchnasen! Nach einigen Tagen als ich mich beruhigt habe ging das ganze wieder, warum wieso weshalb, tja, wer weiß das schon -.- Ich muss gestehen, ich habe große Angst davor meinen Acc zu verlieren, da steckt “viel” Geld drin und trotz meines Alters schaue ich einfach immer noch gerne rein, würde mich natürlich nichts fröhlicher stimmen als den Acc später an meine Kids weiter zu geben. Aber ob das was wird bei den verhältnissen auf SD? Wir werden sehen…

    • YM meint:

      Das ist halt das Problem – viele haben wirklich richtig Geld in die Geschichte investiert, und wenn sie dann Hilfe brauchen, kann es gut passieren, dass sie plötzlich alleine dastehen und sich die Allüren gefallen lassen müssen, weil sie Angst um ihren Account haben.
      Ich selbst habe auch mal eine ziemlich dreiste Antwort von Stardoll bekommen und ich bemühe mich immer höflich und freundlich zu bleiben, gerade weil ich mir gut vorstellen kann, dass die auch gut Stress haben.
      Mich dann aber trotzdem von denen anschnauzen lassen zu müssen, hinterlässt schon einen sehr bitteren Geschmack.
      Das scheint aber auch von Land zu Land unterschiedlich. Die patzigsten/unhöflichsten Antworten erhielt ich bisher ausschließlich über den deutschen Support. In anderen Ländern verhalten sich die Mitarbeiter merklich freundlicher. Womit das zusammenhängt, kann ich nicht sagen.
      Alles in allem habe ich mich einfach dazu entschieden, keinen einzigen Cent mehr in Stardoll zu investieren. Sollte ich irgendwann noch mal Superstar sein, kann man davon ausgehen, dass ich es von irgendwem geschenkt bekommen habe.
      Löschen mag ich den Account nicht, aber mehr Geld reinstecken möchte ich auch nicht.
      Mitunter bin ich inzwischen auf i-dressup aktiver als auf Stardoll. Da kann Stardoll noch so kopieren. Das Gefühl ist dort einfach anders (O_O) Auch, wenn da vllt. nicht jeden Tag komplett neue Kollektionen in den Shop kommen. Wer weiß, woran’s liegt.

      • Line meint:

        Genauso ist es bei mir auch!
        Habe am Donnerstag versucht mich SS zu machen und es ging nicht. Hab es am nächsten Tag wieder versucht – ging wieder nicht… Dann hab ich stardoll kontaktiert & die meinten nur dass mein Handy für solche Dienste gesperrt wäre oder so. Völliger Schwachsinn, das hab ich ja schon öfters gemacht.
        Das Problem ist, ich würde gerne den MSW-Pass haben, und da es heute auch noch nicht klappt &das Stardoll-Team am Wochenende ja frei hat… -.-
        Ich habe einfach die SMS mit dem Code nicht bekommen… echt ärgerlich sowas!

        • YM meint:

          Die Probleme mit der Bezahlung per Handy sind nicht neu, Stardoll muss davon wissen. Wir kennen einige, die immer wieder Probleme mit der Bezahlung per Handy haben. Eine Freundin von mir hat sogar das Geld vom Handy abgezogen bekommen, hat aber dafür die entsprechenden Stardollars nicht bekommen und auch keine SS-Mitgliedschaft. =/ Ich weiß grad leider nicht, ob sie das je klären konnte.
          Ich weiß nicht wie alt du bist, aber wenn du über 18 bist und ein eigenes Girokonto hast, könntest du auch per Paypal zahlen, wenn du die Ländereinstellung auf USA stellst. Andernfalls sehe ich gerade keine echte Alternative =(

          • Line meint:

            Bei mir war das auch schon mal so, dass mir geld abgezogen wurde & dafür keine stardollars bekam. Hab dann den Server kontaktiert und 2 Tage später hatte ich das “geld”. Diesmal wurde mir jedoch nicht besonders weitergholfen.

  6. Line meint:

    Hab sie mal angeschrieben und gefragt ob das stimmen würde dass sie in die Konten gehen & was da mit coolerphillip los war. Daraufhin bekam ich diese antwort:

    “Hi OxLinexO,

    danke, dass du uns kontaktiert hast. Der Blog ist ziemlich lang, und da wir wenig Zeit haben, wäre es super wenn du uns konkret sagst, was du meinst?
    ZUm Fall coolerphilipp können wir dir allerdinhgs sagen, dass das Mitglied mit seinem alten Konto unsere Regeln massiv gebrochen hat, sich strafbar gemacht hat und deshlab gelöscht wurde.
    Auch stimmt es, dass wir uns in die Konten einloggen können, wenn dies notwendig ist. Wir müssen die Seite überwachen und kontrollieren, um die Sicherheit gewährleisten zu können. Dies tun wir ausschliesslich dann, wenn es notwendig ist.
    Im Übrigen löschen wir Konten nur dann, wenn unsere Tegeln gebrochen wurden – wieso sollten wir es sonst tun? Das wäre ja entgegen unserem Interesse.

    Wir hoffen das beantwortet deine Fragen zunächst!

    Du brauchst Hilfe, oder hast eine Frage? Bitte schau auch in unserer Rubrik href=”http://www.stardoll.com/de/help/”>”HILFE”

    Dein Stardoll-Support
    Ps. Gib NIEMANDEM dein Passwort
    Ändere NICHT deine E-Mail-Adresse, wenn jemand dir dafür Stardollars verspricht. Gib Betrügern keine Chance auf Stardoll!”

    • YM meint:

      Ja, wie gesagt, wir schreiben keinen Scheiß, alles, was wir berichtet haben wurde durch User bestätigt oder haben wir sogar selbst erleben dürfen.
      Zufällig wissen wir auch aus zuverlässigen Quellen, dass Stardoll eben nicht nur zur Gewährleistung von Sicherheit sich in die Konten von Usern einloggt, definitiv nicht. Das tun sie – wie von uns beschrieben – auch aus einer Reihe von anderen Gründen, im Text oben eben das Beispiel mit der Nachbearbeitung von Präsentationen.

      Und zu dem Zeitpunkt, an dem wir den Bericht geschrieben haben, wurde coolerphilip nicht näher darüber informiert, weshalb sein Konto gesperrt worden war, sprich, gegen welche Regeln er verstoßen haben soll. Er wurde auch im Vorfeld nicht darüber informiert, dass man sein Konto löschen würde.
      Wir halten uns schon streng an die Fakten (Vermutungen sind auch als Vermutung gekennzeichnet), denn wie gesagt es geht uns nicht darum Stardoll böswillig zu schaden, sondern wir wollen informieren. Ihr sollt einfach wissen, woran ihr seid und dann entscheidet ihr selbst, ob ihr damit leben könnt oder nicht.

      • Julia meint:

        Ist man froh Sd los zu sein ? ich bin 12 ist noch so jmd. in urem alter ich war zu oft und zu lange auf Sd es reicht mr diese woche bin ich da weg

  7. Julia meint:

    .. ich werde nie wieder einen einzigen cent dafür ausgeben und ist man eig. froh wenn man Sd los ist ? ich wills wissen habs eh nur noch wegen einer person.. naja unnötig hab da bestimmt über 100 euro für ausgegeben und ich bereue jeden einzelnden cent mit jeder phaser meines körpers.. ich will eure meinungen hören ist man froh Sd dann los zu sein ?

    • YM meint:

      Also ich kann nur für mich und zwei meiner besten Freunde sprechen: Wir sind alle drei froh von Stardoll weg zu sein. Zumindest mein Account besteht zwar noch und ich logge mich dort wegen einer anderen Freundin noch ein, aber ich “spiele” dort eben nicht mehr. Ich kaufe auch nichts und habe seit Jahren keinen Cent mehr in die Seite investiert. Ich persönlich fühle mich freier, nicht mehr so unter Druck, dass man was verpassen könnte. Für meinen Geschmack veröffentlicht Stardoll einfach zu viel neues Zeug zu schnell hintereinander, dazu die Shops mit begrenzter Artikelanzahl, die ganzen zeitbegrenzten Angebote, etc. Ich lasse mich nicht gerne Vollzeit an eine Seite binden, ich habe schließlich noch ein Leben und das verbringe ich sicher nicht vollständig auf Stardoll. =)

      • Julia meint:

        Ich entscheide mich auch grade da zu gehen und vll. Je deren monat mal reinzuschaun aber ich wills nicht mehr ich rate allen davon ab darauf zu gehen und werde meiner schwester die seite auch blockiere weil es echt nicht gut ist sein Geld für cirtuellen kak auszugeben meine freunde die ich dorf hab mit den kann ich auch weiterhin kontakt haben ! Danke fúr die meinung ich habe mich entschieden ich kome nur 1x im monat und die 100 sd die ich hab schenk ich meiner besten oder sooo… bin zwar noch 90 tage royal aber egal,.. irgendwann werd ich drüber sein und es einfach vergessen hoff ich zu mindestens. . Ok ich bedanke mich heisse da übringstens in julianelluisa wenn du irgendne sache haben willst schenk ich sie dir 😀 ausser ich habse an

        • YM meint:

          Danke, aber ich brauche nichts =)
          Aber ich wünsche dir, dass du für dich die richtige Entscheidung getroffen hast und viel Spaß mit deiner neu gewonnenen Zeit. (^_^)

          • Julia meint:

            Hm ich glaub es ist besser so .. will meiner bestn noch BBsagn und dann binich erstmal weg für 1 monat oder soo ich halte weiterhin kontakt ! :)

  8. Dzenana meint:

    Hallo eine frage wegen stardoll ich habe ein accoute miley_1star moment ist der nicht aktiviert,stardoll hat mir den weggenommen weil ich gegen dir reglen verstossen habe
    habe ich da noch eine chance,??
    das zweite Problem ist das ist nur das erste mall das ich gegen dir regle Verstosse habe,und ich war auch frech auf stardoll manchamll ich habe auch manchmall meldungen und so bekommen habe ich da noch eine chnace?

    Das 3 problem ist wen ich auf Google gehe und schreibe stardoll miley_1star
    dann heiist es Desingen& Verkaufen von miley_1star stardoll und dann bin ich drauf gegangen und dann ist da mein accoute ich kann nur bei schöhnheitssalon gehen und Bazer aba die anderen nicht ich bin dort 4 Monte nicht eingeloggen gegangen ich were mich ich will mein accoute wider haben miley_1star bitte helft mir

    • YM meint:

      Wenn dein Account noch sichtbar ist kann das a) damit zusammenhängen, dass er nur deaktiviert wurde (also nicht gelöscht), so dass du dich nicht mehr einloggen kannst oder b) dein Seiten noch im Google Cache vorhanden sind.
      Handelt es sich um Punkt “a)” besteht die Chance, deinen Account zurück zu bekommen.
      Wenn du Stardoll freundlich bittest und dich für dein Verhalten entschuldigst, kannst du Glück haben und sie schalten dir deinen Account wieder frei. Wenn nicht – hast du – sofern Stardoll berechtigt gehandelt hat – kein Anrecht darauf. In den AGB steht klar geschrieben, was erlaubt ist und was nicht. Verstößt du gegen eine dieser Regeln, willigst du mit Eröffnung deines Userkontos bei Stardoll in deren AGB ein und somit auch darin, dass Stardoll dir das Konto jederzeit deaktivieren oder gar löschen darf, wenn du gegen Regeln verstößt. =/

  9. Dzenana meint:

    Hallo,was soll an an Stardoll schreiben ich will gerne mein accoute wieder haben
    wen ich bei stardoll ein logge heiist es Der Konto ist nicht aktiviert
    was soll ich machen hilfe

    • YM meint:

      Schau mal, ob dort ein Button ist “Konto aktivieren”. Evtl. wurde dein Konto nur deaktiviert, weil du dich über längere Zeit nicht mehr eingeloggt hast. Du kannst es mittels dieses Buttons dann ganz einfach selbst wieder aktivieren.

      • Dzenana meint:

        und wie selber aktivieren wie?? nein nein mein Konto ist nicht aktiviert,und wen ich bei Google gehe und schreibe miley_1star dann kommt da meine seite und ich kann auf miley_1star suti gehen nur schönheitssalon und starplazz das andere geht net ich habe 6 oder 5 Nachrichten an stardoll geschriben sie haben noch nicht Züruck geschriben wie kann mann selber den accouts aktiviren wie?? und wo muss ich den drücken???

        • YM meint:

          Wie gesagt, das hängt davon ab, warum dein Account deaktiviert wurde. Wenn er deaktiviert wurde, weil du dich länger als 3 Monate nicht mehr eingeloggt hast bei Stardoll, dann wird dir (bevor dein Account wegen Inaktivität vollends gelöscht wird) noch einige Zeit ein Button angezeigt.
          Das sieht so aus: Angenommen du hast dich 3 Monate nicht mehr eingeloggt, dann versuchst du dich wieder einzuloggen – statt deiner Suite kommst du dann auf eine Seite, wo steht, dass dein Account deaktiviert wurde, direkt unter dem Text ist ein Button mit dem du deinen Account wieder aktivieren kannst. Wenn du dich das nächste Mal dann wieder einloggst ist alles wieder ganz normal.
          Dieser Re-Aktivierungsbutton wird dir aber nur angezeigt, wenn dein Account wegen Inaktivität (also länger als 3 Monate nicht eingeloggt) deaktiviert wurde.

          Sollte dein Account jedoch von Stardoll selbst deaktiviert worden sein wegen Verstoßes gegen die Verhaltensregeln, dann kannst du ihn nicht selbst aktivieren. In dem Falle musst du warten, bis und ob dir Stardoll antwortet. Anschließend liegt es ganz alleine bei Stardoll, ob sie dir deinen Account wiedergeben oder nicht.

          Wenn du Englisch kannst, schreibe auch mal den englischen Support von Stardoll an, dort bekommt man meistens weit schneller eine Antwort und idR auch freundlichere Antworten. Wenn du sonst noch irgendeine andere Sprache, außer Deutsch, kannst, kontaktiere den Stardoll-Support des jeweiligen Landes, dessen Sprache du sprichst. Mit dem deutschen Support haben leider viele schon mehr schlechte als gute Erfahrungen gemacht – zu langsam, zu unfreundlich.

  10. Dzenana meint:

    Hi mein miley_1star Accoutns ist 5 Monate net gewessen und was soll ich genau schreiben?? an stardoll hilf mir wie soll ich schreiben was soll ich schreiben

    • YM meint:

      Na ja schreib Stardoll, dass du dich in deinen Account miley_1star einloggen wolltest, das aber nicht ging und dass du wissen möchtest, was mit deinem Account passiert ist, ob der gelöscht wurde und wenn ja, warum wurde er gelöscht.

      • Dzenana meint:

        ok ich habe so wie du geschrieben hast so an stardoll
        geschrieben mall schauen was sie sagen? :) OMG ;((aber…
        ich war zu miley_1star Doll ich kann nur bei schönheitssalon gehen und Starplazz und dann
        steht da ZU Letzt on seit 5 Monaten voher war es 4 jetzt 5 und wen ich einlogge miley_1star dann kommt es dieses Konto ist nicht aktiviert und es hat kein Blutton zum selber aktivieren

        • YM meint:

          Wenn dir angezeigt wird, dass das Konto deaktiviert ist, ist es wohl noch nicht gelöscht. Andernfalls, würde dir Stardoll wohl melden, dass du dich mit einem unbekannten Benutzernamen versuchst einzuloggen. 100% sagen kann ich das aber nicht. Sollte es wirklich so sein, hast du noch Hoffnung, dass du deinen Account von Stardoll zurückbekommst. Wenn du ihn selbst nicht wieder aktivieren kannst, hat ihn vermutlich Stardoll selbst deaktiviert. Die sollten dir dann auch sagen können, warum. Ich drücke dir die Daumen (^_^)d

          • Dzenana meint:

            ja was jetzt?? Stardoll hat mein Konto weggenommen aber
            es ist nicht Gelöscht nur nicht aktiviert ich kann mein Konto nicht selber Aktivieren nur stardoll kann mein Konto aktivieren,ja und was jetzt??

          • YM meint:

            So sieht es aus. Das einzige was du tun kannst, hast du schon getan: Stardoll angeschrieben.
            Ich wollte dir nur sagen, dass du hoffen darfst, dass dein Konto nicht gelöscht ist und du somit die Chance hast es wieder zu bekommen. Wäre es nämlich gelöscht, wäre es für immer weg.

  11. Dzenana meint:

    weist du ich habe da sehr sehr viel Geld Reingesteckt das ist unfair das sie
    Mein Konto gelöscht haben,aber es ist nicht gelöscht nur nicht aktiviert
    ich Habe auch Recht eine Zweite Chance Zukrigen, was jetzt?? verdamt noch mall ;((

  12. Dzenana meint:

    ja und jetzt??? ey was soll das alles ;(((((((((((

    • YM meint:

      Ich weiß es nicht. Ich habe ja keinen Einblick in deinen Account oder was du gemacht (oder nicht gemacht) hast. Bin kein Mitarbeiter von Stardoll. Kann dir nur sagen, dass es mir Leid für dich tut. Warte noch die Erklärung ab von Stardoll, warum sie deinen Account deaktiviert haben. Dann weißt du zumindest das “warum” und kannst ggfs. sagen, ob das der Wahrheit entspricht oder nicht. Sollte das, was Stardoll dir vorwirft nicht der Wahrheit entsprechen, würde ich denen das schreiben, möglichst mit Belegen/Beweisen. Dann hast du noch eine Chance deinen Account zurückzubekommen. Entspricht das, was sie dir vorwerfen jedoch der Wahrheit, kannst du nichts machen. Dann ist Stardoll im Recht. Jeder muss den Nutzungsbestimmungen/Verhaltensregeln zustimmen, bevor er einen Account bei Stardoll einrichtet.
      Wenn jemand anschließend dagegen verstößt, muss er mit den Konsequenzen rechnen. =/
      Fällt dir denn nichts ein, was du hättest falsch gemacht haben können? Also hast du vielleicht mal jemanden beleidigt? Oder nach seinem PW gefragt? Oder irgendwas anderes getan, was auf Stardoll nicht erlaubt ist?

      • Dzenana meint:

        ja ich habe Gegen Die Reglen Verstossen weil ich Frech war,aber ich habe recht eine zweite chnace bekommen ;(((( und jetzt???-.-

        • Dzenana meint:

          Stardoll hat geschriben
          Hi,

          You have broken our One-Stop Rules by using inappropriate language.

          Kind regards,

          The Stardoll Staff

  13. Dzenana meint:

    Stardoll hat geschriben
    Hallo,

    der Benutzername war nicht korrekt, bitte überprüfe die Schreibweise!

    Dein Stardoll Support

  14. Miau meint:

    Was mir auch aufgefallen ist:
    1. Die bieten Dinge beim Starbazaar an (also wenn man ganz normal neben dem Starplaza im Shop draufgeht), die derjenige, dessen Name dort vermerkt ist -also von dem es stammt- gar nicht (mehr) anbietet! Wie oft habe ich schon den Namen der Person eingegeben, um festzustellen, dass dort ganz andere Sachen im Starbazaar sind!
    2. SD bietet Dinge von Dolls an (im Starbazaar), obwohl es diese Person gar nicht gibt oder sie gelöscht ist, was ich durch eigene Probe selbst festgestellt habe (zB: WeNdYcltAz). Tausende Male habe ich überprüft, ob ich diesen Namen, der zugegebener Weise recht kompliziert ist, richtig geschrieben habe und das habe ich, dennoch bin ich auf “Deine Suche fand keine User” gestoßen.
    Sollte das nicht zum Nachdenken anregen?
    Ich meine: Warum ist dieser “Starbazaar” so voller Geheimnisse???

    • YM meint:

      Das ist tatsächlich recht interessant – ich kann mir das so erklären, dass es da eine Art “Cache” gibt, damit die Sachen im Bazaar schneller geladen werden oder so – keine Ahnung – und möglicherweise löschen dann User ihre Accounts oder Stardoll löscht sie, und alles, was an dem Account dran hängt, besteht aber noch eine ganze Weile weiter. In dem Falle frage ich mich natürlich, wie die Transaktion dann läuft – wer bekommt das Geld, wenn man von solchen gelöschten Usern Artikel kauft? Geht das dann ins Leere?

      Was du zum Broadcasting schreibst – mir ist mal passiert, dass ich zum Spaß eine Nachricht verschickte, die Nachfrage aber so enorm war, dass die Nachricht erst viele Stunden später erschien. Ich denke mir, da die MSW noch gar nicht so lange zurückliegt, werden da viele User wie bescheuert Geld ins Broadcasting gepumpt haben und da jede Nachricht ja immer wenigstens 1-2 Sekunden zu sehen ist, stapeln sich da natürlich die Nachrichten, die noch angezeigt werden müssen.
      Erstaunlich finde ich dabei, dass diese “Nachwehen” offenbar noch immer bestehen (O_O)

  15. Miau meint:

    Was ich grade auch hautnah miterleben durfte:
    Es wurde gerade ein Broadcast von einer Doll abgesendet (Inhalt: irgendetwas mit Starbazaar), die seit 3 TAGEN (!!!!) nicht online war! Ich habe draufgeklickt, um mir die Sachen im Bazaar anzusehen und es wurde auch nichts angeboten!
    Dh irgendwie hat irgendjemand GERADE einen Broadcast abgeschickt mit SINNLOSEM Inhalt und das, obwohl der User seit DREI TAGEN offline ist?!
    Hätte ich es nicht mit eigenen Augen gesehen, würde ich es NICHT glauben!!!

  16. Dzenana meint:

    ey!! stardoll schreibt mir du weist warum dein konto gelöscht ist wir werden es nicht aktiviren
    ja und jetzt was soll ich machen ey was soll das ;(((((((((((

    • YM meint:

      War es denn so schlimm, was du getan hast, dass sie dir das Konto nicht wieder aktivieren wollen?

      • Dzenana meint:

        pfff keine ahung ich habe nur gegen dir Nutz etwas gemacht also die reglen verstossen ;(

        • YM meint:

          Hmm, tut mir Leid, da kannst du dann nichts mehr machen =/ Stardoll ist im Recht – du hättest auf Kulanz hoffen können, dass sie dir eine zweite Chance geben, aber wenn Stardoll das nicht möchte, bist du da quasi völlig machtlos. =/

          • Dzenana meint:

            was Kulanz??

          • YM meint:

            Kulanz bedeutet, wenn dir z.B. ein Verkäufer (oder eben Stardoll) entgegenkommt in deiner Bitte, obwohl er es nicht müsste.
            Das heißt: Wenn Stardoll dir deinen Account zurückgegeben hätten, wären sie kulant gewesen, denn sie müssen ihn dir nicht wiedergeben, da sie jedes Recht auf ihrer Seite haben.
            Kulanz ist etwas, was man nicht erzwingen kann, sie erfolgt freiwillig – deshalb kann man nur darauf hoffen.
            In deinem Fall, hat sich Stardoll nicht kulant gezeigt, weil sie dir keine zweite Chance gegeben haben (es sei denn du hattest schon mal eine zweite Chance und hast sie nicht genutzt).

  17. Dzenana meint:

    ich weiss auch nicht aber ich kömpfe um mein doll bis sie mein doll wieder
    züruck geben :)))

    • YM meint:

      Eine gute Einstellung (^.^) So hat man zumindest alles versucht und fragt sich nicht später “Habe ich wirklich alles versucht?”
      Und wer weiß, vllt. lenkt Stardoll ja doch noch ein (^__^)
      Wünsche dir jedenfalls ganz viel Glück und Erfolg dabei.

  18. Dzenana meint:

    danke viel mals wir sehen ja :)

  19. Dzenana meint:

    Nennen wir jetzt ein beispiel also ich habe ich gegen dir Reglen Verstossen,
    da bekommt mann eine zweite chnace ich weiss es nicht ob mir stardoll mal eine
    chance gegen hat oder nicht troztem bekomme ich eine zweite chnace ey was
    soll das alles das sie mir nicht eine zweite chance geben ich habe da sehr viel
    geld reingesteckt und jetzt,ich werde sicher 100% sicher sein das ich mein doll
    wider züruck bekomme ich werde so lange streiten biss sie mein mein accout bekomme ich rufe die POlizei dann kommen sie herr und, schimpfen dann mit stardoll

  20. Dzenana meint:

    mein Account miley_1star ich war mit mein anderen doll ich habe mir ein neuen doll geamcht also nur für paar tagen biss ich wieder mein Account miley_1star bekommen
    eben ich war mit dem anderen Account und dann ware ich bei Google und hate geschriben stardoll miley_1star und da heiist es Desingen&Verkaufen Der Bazzar von
    miley_1star Stardoll und dann habe ich da drauf gedrückt und da kommt meine seite ,bei StarBazzar von miley_1star dann ware ich noch bei ihr schönheitsalon und die anderen gehen nicht und dann habe ich noch gesehen das da steht es Zuletzt online vor 5Monaten voher war es 3 und jetzt 5 also heiist das Stardoll kann mir den,
    Account wieder gegen aber sie wollen nur nicht sie wollen mir nur Provozieren weil eingelich soll mir Stardoll mir den Account wie schnell und züruck geben sie wollen nur nicht weil sie keine lust haben sie wollen mich Provozieren und so das ich mich ägere aber so nicht ich habe heute an stardoll geschriben das. ich weiss das mein Konto weggenommen ist weil iich gegen dir Reglen Verstosse habe ich will mein verhalten endschuldingen stardoll ich endschuldinge mein verhalten
    ich will gerne mein Doll wieder Züruck haben ich habe recht eine zweite chance zubekommen ich werde so lange Diskotieren bis ich wieder mein doll bekomme
    wen das nicht geht, Bessorge ich mir ein
    anwalt. Forsetzung Folgt

    • YM meint:

      Genau das ist das Problem – ein Anwalt wird dir nichts bringen, denn Stardoll ist im Recht.
      Du hast recht, dass dein Account mit hoher Wahrscheinlichkeit noch existiert, Stardoll könnte ihn dir also jederzeit zurückgeben – sie haben sich aber dagegen entschieden und sind damit im Recht.
      Das Recht auf eine zweite Chance hast du juristisch gesehen nicht. Es ist lediglich eine Verhaltensregel im Umgang mit Menschen, dass jeder eine zweite Chance verdient hat, denn Fehler können uns allen mal passieren. Es ist aber nichts, worauf du klagen könntest. Niemand ist dazu verpflichtet (und schon gar nicht rechtlich) dir eine zweite Chance zu geben.
      Du hättest nur die Möglichkeit, nachzuweisen, dass du nicht gegen die Verhaltensregeln verstoßen hast (denn dann hätte Stardoll dir zu Unrecht den Account genommen) – da du hier aber schon eingeräumt hast, dass du gegen die Verhaltensregeln verstoßen hast, wäre es gelogen, wenn du Stardoll gegenüber behauptest, du hättest dich immer den Regeln entsprechend verhalten.
      Du kannst es natürlich weiter versuchen und Stardoll um eine zweite Chance bitten und Besserung geloben – je nachdem wie schwer dein Verstoß war, lassen sie sich vllt. erweichen. Ich würde dir aber dringend raten Stardoll nicht zu drohen – auch nicht mit einem Anwalt. In solchen Fällen macht Stardoll ganz schnell dicht und du bist deinen Account garantiert los.
      Ich bin sicher, Stardoll macht das nicht um dich zu provozieren. Es ist eine Erziehungsmaßnahme und sicher nichts persönliches. Die haben Tausende von Usern und sperren sicher regelmäßig Accounts – die merken sich nicht jeden Usernamen und auch nicht welcher Account aus welchen Gründen deaktiviert wurde.

      Schreib ihnen sonst einfach mal eine Mail und erkläre ihnen den Verstoß, den du begannen hast und auch, dass es dir Leid tut und dass dir der Account sehr wichtig ist, viel Geld darin steckt und du sie höflich um Kulanz bittest, du also gerne eine zweite Chance hättest.
      Frag sie auch ruhig, was du tun kannst um ihnen zu beweisen, dass du aus der Sache gelernt hast und dich nie wieder schlecht benehmen wirst.
      Das solltest du dann allerdings auch ernst meinen. Denn, wenn du anschließend erneut gegen die Regeln verstößt, bist du deinen Account garantiert los und dann werden sie ihn wohl auch endgültig löschen.

      • Dzenana meint:

        ja ok wie soll ich schreiben wie genau was soll ich an
        stardoll schreiben sag mir und ich werde dann an stardoll so schreiben

  21. Dzenana meint:

    Hilf mir wie ich soll schreiben ;(

    • YM meint:

      Ich würde schreiben (erst alles lesen, dann kopieren, du musst an einigen Stellen noch eigene Informationen eintragen):

      Hallo Stardoll,

      leider habe ich gegen eure Nutzungsbestimmungen verstoßen, als ich (hier Grund eintragen, was du getan hast) und ihr habt daraufhin meinen Account deaktiviert. Das ist auch euer Recht, denn ich habe mich nicht anständig verhalten. Ich habe jedoch sehr viel Geld und Zeit in meinen Account investiert und möchte ihn auf keinen Fall verlieren. Ich habe aus meinen Verhalten gelernt und verspreche, dass ich mich von jetzt an anständig benehmen werde. Es tut mir wirklich leid. Jetzt, wo ich mich in meinen Account nicht mehr einloggen kann, weil er gesperrt ist, merke ich, wie viel er mir bedeutet und dass ich ihn nicht verlieren möchte. Auf keinen Fall. Ich bitte euch, mir eine zweite Chance zu geben damit ich beweisen kann, dass ich aus meinem Fehler gelernt habe. Ich hoffe einfach auf eure Kulanz und eben eine zweite Chance. Was kann ich tun, dass ihr meinen Account wieder aktiviert?
      Als ich gegen eure Regeln verstieß, war mir nicht klar, was ich verlieren könnte – jetzt aber, weiß ich das. Und ich möchte meinen Account nicht verlieren. Bitte kommt mir entgegen.

      Beste Grüße
      (dein Name)

  22. Dzenana meint:

    ok und soll ich mein namen sagen echten oder der name von miley_1star oder mein andere accouts name welche name?

    • YM meint:

      Das ist egal, das entscheidest du selbst. Wenn du deinen echten Vornamen nimmst (Nachname würde ich nicht machen) ist das etwas persönlicher. Um Missverständnisse zu vermeiden kannst du deinen Vornamen schreiben und dahinter in Klammern deinen Usernamen also miley_1star

  23. Dzenana meint:

    da wo du geschriben hast leider habe ich gegen eure Nutzungsbestimmungen verstoßen, als ich (hier Grund eintragen, ja aber was eintragen also mein grud ja wie soll ich schreiben was für ein Grund ;(( mein Greund ist ich habe gegen dir Reglen Verstossen oder wie soll ich schreiben mein grund ?;(

    • YM meint:

      Dort kommt hin, was du getan hast – also z.B. andere User beleidigt oder so. Ich weiß ja nicht, was du gemacht hast, also gegen welche Regeln du verstoßen hast. Ich dachte du weißt, was du getan haben sollst (O_O) Hat dir Stardoll nicht geschrieben wogegen du verstoßen hast? Oder kommst du vllt. selbst drauf? =/

  24. Dzenana meint:

    Hallo Stardoll,

    leider habe ich gegen eure Nutzungsbestimmungen verstoßen, ich habe die anderen User beleidigt und ihr habt daraufhin meinen Account deaktiviert. Das ist auch euer Recht, denn ich habe mich nicht anständig verhalten. Ich habe jedoch sehr viel Geld und Zeit in meinen Account investiert und möchte ihn auf keinen Fall verlieren. Ich habe aus meinen Verhalten gelernt und verspreche, dass ich mich von jetzt an anständig benehmen werde. Es tut mir wirklich leid. Jetzt, wo ich mich in meinen Account nicht mehr einloggen kann, weil er gesperrt ist, merke ich, wie viel er mir bedeutet und dass ich ihn nicht verlieren möchte. Auf keinen Fall. Ich bitte euch, mir eine zweite Chance zu geben damit ich beweisen kann, dass ich aus meinem Fehler gelernt habe. Ich hoffe einfach auf eure Kulanz und eben eine zweite Chance. Was kann ich tun, dass ihr meinen Account wieder aktiviert?
    Als ich gegen eure Regeln verstieß, war mir nicht klar, was ich verlieren könnte – jetzt aber, weiß ich das. Und ich möchte meinen Account nicht verlieren. Bitte kommt mir entgegen.

    Beste Grüße
    miley_1star soll ich das so machen oder wie meinst du?

  25. Dzenana meint:

    soll ich nur mein Username miley_1star oder miley_1star und dann mein echte name wie zumbeispiel lisa so etwa oder wie?

    • YM meint:

      Wie gesagt, das kannst du machen, wie du möchtest, es wird keinen Einfluss auf die Entscheidung von Stardoll haben =)
      Ich drücke dir weiter fest die Daumen, dass sich Stardoll einsichtig zeigt und dir eine zweite Chance gibt.

  26. Dzenana meint:

    ok danke soll ich das an stardoll Support schicken

  27. Dzenana meint:

    Hallo Stardoll,

    leider habe ich gegen eure Nutzungsbestimmungen verstoßen, ich habe die anderen User beleidigt und ihr habt daraufhin meinen Account deaktiviert. Das ist auch euer Recht, denn ich habe mich nicht anständig verhalten. Ich habe jedoch sehr viel Geld und Zeit in meinen Account investiert und möchte ihn auf keinen Fall verlieren. Ich habe aus meinen Verhalten gelernt und verspreche, dass ich mich von jetzt an anständig benehmen werde. Es tut mir wirklich leid. Jetzt, wo ich mich in meinen Account nicht mehr einloggen kann, weil er gesperrt ist, merke ich, wie viel er mir bedeutet und dass ich ihn nicht verlieren möchte. Auf keinen Fall. Ich bitte euch, mir eine zweite Chance zu geben damit ich beweisen kann, dass ich aus meinem Fehler gelernt habe. Ich hoffe einfach auf eure Kulanz und eben eine zweite Chance. Was kann ich tun, dass ihr meinen Account wieder aktiviert?
    Als ich gegen eure Regeln verstieß, war mir nicht klar, was ich verlieren könnte – jetzt aber, weiß ich das. Und ich möchte meinen Account nicht verlieren. Bitte kommt mir entgegen.

    Beste Grüße
    miley_1star
    ich habe das an Stardoll Support geschickt ist das ok?

  28. Dzenana meint:

    ok jetzt muss ich noch warten auf ihre an antwort von stardoll ;(

  29. Dzenana meint:

    Stardoll hat geschriben Hi , danke, dass du uns kontaktiert hast. Leider können wir dein Konto nicht wieder eröffnen,

  30. Dzenana meint:

    ja und jetzt was soll ich schreiben an stardoll

    • YM meint:

      Frag sie, warum sie dein Konto nicht wieder eröffnen können, warum sie dir keine zweite Chance geben wollen. Du hast dich doch entschuldigt und aus der Sache gelernt.
      Wenn Stardoll sich weiter weigert, dir dein Konto zurückzugeben, würde ich persönlich dir empfehlen, verlasse Stardoll einfach.
      Sofern du bisher noch keine zweite Chance hattest, finde ich die Politik von Stardoll nicht sehr fair – jeder sollte die Möglichkeit haben, aus seinen Fehlern zu lernen. Übersetze dir mal meinen Text den ich dir vor ein paar Tagen schrieb auf Englisch und schick den an den englischen Support. Evtl. hast du da mehr Glück.
      Wie gesagt, der deutsche ist immer etwas fies. Andernfalls könntest du dich noch an die oberen Chefetagen wenden – die haben Twitter-Accounts und sind auch bei Facebook – evtl. kommst du irgendwie an die ran und fragst sie persönlich (dann aber auch auf englisch).

  31. Dzenana meint:

    ok sag du mir wie du schreiben willst also an stardoll wie soll ich schreiben sag du mir so und ich wedre dann das kopieren und so wie du geschriben hasst an stardoll schicken ok soll ich dann das an stardoll support schicken oder auf twitter schicken wie??

    • YM meint:

      Erst eine Mail an den Support:

      Hallo Stardoll,

      ich habe mich für mein Verhalten bei euch entschuldigt, habe euch um eine Möglichkeit gebeten euch zu beweisen, dass ich aus meinem Fehler gelernt und mich gebessert habe. Ich komme euch in jeder Beziehung entgegen um meinen Account zu retten und bleibe höflich. Dennoch wollt ihr mir keine zweite Chance geben. Warum nicht? Warum verdiene ich keine zweite Chance? Warum lerne ich von den Erwachsenen, dass jeder eine zweite Chance verdient habe und jetzt, wo ich mir von euch eine zweite Chance erhoffe, bekomme ich sie nicht. Warum nicht? Was bringt ihr mir da bei?
      Bin ich ein schlechter Mensch, der grundsätzlich keine zweite Chance verdient hat? Dürfen mir keine Fehler passieren? Bitte erklärt mir das. Ich möchte es verstehen. Welche Gründe habt ihr?

      Beste Grüße
      miley_1star

  32. Dzenana meint:

    ok ich habe das an stardoll support

  33. Dzenana meint:

    ich habe das an stardoll support geschiickt

  34. Dzenana meint:

    Hi , danke, dass du uns kontaktiert hast. Jeder verdient Chancen, dass stimmt. Aber du hattest bereits 5 Chancen – wir haben dir 5 Warnungen geschickt, und du hast sie ignoriert. Daher können wir leider, leider nichts machen.

  35. Dzenana meint:

    und jetzt was soll ich denen schreiben ich habe garnicht 5 chancen bekommen voll lügerei mein Konto ist nur ein mall weg aba chancen hatte ich nie bekommen also
    und warnungen habe ich schon bekommen aber keine chance nur warnungen das ich mich auf sd blah blah und so also 5 chance hatte ich nie bekommen mein konto ist das erste mall wo es weg ist also und ich bekomme jetzt eine ich weiss nicht eine zweite chnace aber ich hatte nie 5 chancen bekommen von sd das stimmt nicht und jetzt was soll ichs chreiben an sd sag mir wie ich schreiben soll

    • YM meint:

      Das ist eine schwierige Situation. Das hängt jetzt davon ab, was dir Stardoll in diesen Warnungen geschrieben hat. Wenn sie dich tatsächlich 5mal gewarnt haben dein Verhalten zu bessern/zu ändern, dann hattest du tatsächlich 5mal die Chance zu verhindern, dass sie dir deinen Account nehmen.
      Du hast es offenbar nicht ernst genommen.
      Stardoll kann nun zu Recht davon ausgehen, dass du, sobald du deinen Account zurück hast, dich wieder schlecht benimmst.
      Wie kannst du erklären, dass du die 5 Warnungen ignoriert hast?
      Warum hast du trotz der Warnungen weitergemacht? Gibt es dafür einen bestimmten Grund?

  36. Dzenana meint:

    ich hatte nur spass auf sd darf mann das nicht haben omg es gibt kein grund sag mir wie soll ich an sd schreiben ;(

    • YM meint:

      Spaß auf Stardoll kannst du haben, aber nicht, wenn dein Spaß darin besteht andere User zu beleidigen.
      Bevor du etwas tust, frage dich immer, ob du es okay fändest, wenn jemand anderes sich dir gegenüber so verhalten würde.
      Denn dein Verhalten kommt immer früher oder später auf dich zurück – in diesem Fall jetzt, hat es dich deinen Account gekostet.

      Wenn Stardoll dich 5mal vorgewarnt hat, wird es Gründe dafür gegeben haben. 5mal zu verwarnen ist schon ziemlich entgegenkommend – bei den meisten Anbietern ist nach der ersten oder spätestens 2. Verwarnung Schluss.
      Dessen solltest du dir bewusst sein.

      Was du jetzt noch machen kannst ist Stardoll und dir selbst zu gestehen, dass du dich dumm verhalten hast und dein Verstand in dem Moment nicht ausgereicht hat um zu erfassen, dass die Verwarnungen bei Nichtbeachtung dazu führen würden, dass man dir deinen Account sperrt.
      Das hättest du erst jetzt erkannt, wo er wirklich weg ist.

      Ich wünsche dir viel Glück, denn bei der Ausgangslage, wirst du es brauchen =/
      Sollte Stardoll sich tatsächlich erweichen lassen, dir deinen Account zurück zu geben, solltest du dir den Arsch abfreuen und dir bewusst sein, dass du deinen Account beim nächsten Mal, falls du dich daneben benimmst, garantiert nicht zurück erhalten wirst.

  37. Dzenana meint:

    ja und jetzt was soll ich denen noch schreiben ich muss noch züruck schreiben sag mir was soll ich denen schreiben ;(

    • YM meint:

      Schrieb ich doch – ich kann es dir aber auch gerne noch mal ausformulieren:

      Hallo Stardoll,

      ihr habt recht, ich habe mich sehr dumm verhalten und eure Warnungen nicht ernst genommen. Mir war nicht vollständig bewusst, was für mich auf dem Spiel steht.
      Ich meine, in euren Nutzungsbedingungen steht ja, dass ihr Accounts sperren dürft, wenn wir User dagegen verstoßen, aber – ganz ehrlich – offenbar reichte mein Verstand nicht aus um zu begreifen, was genau das für mich bedeutet. Wie es sein würde, wenn mein Account wirklich weg ist – dass ich doch so sehr an ihm hänge und es jetzt aufrichtig bereue, dass ich so dumm war, mich so falsch verhalten habe und eure Warnungen ignoriert habe.
      Ich gebe zu, dass ihr mir fünf Warnungen Zeit gelassen habt, mein Verhalten zu ändern, war wirklich kulant von euch. Aber offenbar kommt bei mir die Einsicht erst, wenn es zu spät ist. Ich weiß, ich habe kein Recht darauf, meinen Account zurückzuerhalten und ihr habt jedes Recht mir seine Re-Aktivierung zu verweigern – und trotzdem hoffe ich weiter auf eine letzte Chance.
      Solltet ihr euch doch noch dazu durchringen können mir meinen Account zurückzugeben, wäre ich euch so dankbar – und mir ist absolut klar, dass es danach nie wieder eine weitere Chance geben würde, weshalb ich verspreche, mich zukünftig den Regeln entsprechend zu verhalten.

      Vielen Dank für eure Zeit und Geduld mit mir.

      Beste Grüße
      miley_1star

      —————————–

      Und, Dzenana, als weiteres könntest du dich bei den/dem User/n entschuldigen, gegenüber denen du dich schlecht verhalten hast. Das kann helfen und wäre später ein weiteres Argument, dass du wirklich eingesehen hast, dass du dich falsch verhalten hast.

      Wünsche dir viel Erfolg.

  38. Dzenana meint:

    ok das mach ich danke ;(

  39. Dzenana meint:

    ey!! dieses mall muss es einfach Klappen ich weiss das ich mein accouts wider züruck bekomme ich habe gesehen das es bei mein miley_1star Accounts es heiist zuletzt on vor 6monaten ich denke stardoll gibt mir vil die Letze chance ich will gerne mein Accounts wieder züruck haben ich werde es nie nie nie nie nie wieder in mein leben so etwas schlimmes machen ;(

  40. Dzenana meint:

    Ja danke ;(

  41. Dzenana meint:

    ok ich noch nichts von stardoll bekommen aber ich hab es am samstag nochmal die gleiche anwort wo du mir geschrieben hasst an stardoll geschiickt vil bekomme ich eine anwort morgen oder so :)) und mein wieder accounts :(

  42. Dzenana meint:

    Hej ich habe von paar tagen nichts mehr gehört von stardoll ich habe jetzt am samstag wieder an support die nachricht geschickt wo du geschrieben hasst,
    ich bin mir 100% siicher das ich mein accutens wider züruck bekomme der ist,
    immer noch nicht aktiviert und immer noch nicht gelöscht das heiist stardoll
    kann mir irgen wann mein accounts züruck geben :)

    • YM meint:

      Na um die Weihnachtszeit hat der Support vermutlich viel zu tun. Wie gesagt ich drücke dir fest die Daumen =) Wäre ja ein schönes Weihnachtsgeschenk (^^)

  43. Dzenana meint:

    haha ja mein Weihnachtsgeschenk :))))))♥♥♥

  44. Dzenana meint:

    ich habe schon zwei nachrrichten oda 3 ich weiss nicht wie viel ich schon an stardoll,
    geschrieben habe aber,sie Ingorieren mich warum habe ich noch keine anwort bekommen ich mache alles was stardoll ich mache alles ich will nur mein doll züruck,
    haben ;(

    • YM meint:

      Na ja wir hatten jetzt einen ganzen Schwung Feiertage und auch heute ist wieder ein Feiertag (sprich, da werden bei Stardoll gegenwärtig vermutlich nicht so viele arbeiten). Gib Stardoll noch eine Woche, auf deine Mails zu reagieren – sprich, warte noch bis nächste Woche Dienstag oder Mittwoch. Wenn sie bis dahin nicht geantwortet haben, kannst du davon ausgehen, dass sie dich absichtlich ignorieren und einfach keine Lust haben sich weiter mit deinem Problem auseinander zu setzen.
      Soll heißen, aus ihrer Sicht ist alles gesagt, was zu sagen war und was du dazu zu sagen hast interessiert sie eben nicht weiter.
      Damit befindest du dich dann in guter Gesellschaft mit anderen Usern und musst dann wohl akzeptieren, dass du deine Doll nicht mehr zurückbekommst.
      Es gab schon User die haben wegen weniger ihren Account verloren und auch nie wieder zurückerhalten =/
      So gesehen hattest du noch Glück, dass sie dir deinen Account erst nach 5 Warnungen genommen haben.

  45. Dzenana meint:

    hmh…mein accounts heiist es zu letzt on vor sieben monaten ;( ja ich
    schreiben denen nächste woche dienstag oda mittwoch hasst recht.
    ich will doch nur mein accoutns wieder züruck was soll ich noch machen für stardoll
    was will stardoll soll ich denen eine milion geld geben und dann bekomme ich wieder mein accounts ;( stardol will das ich bei denen 100 mall endschulldinge weil sie wollen
    das ich mich aufrege und um den doll kämpfe und mit denen streiten wegen mein doll
    ich habe alles gemacht ich will doch nur mein doll wieder züruck ich mache
    alles für stardoll was stardoll will ich liebe stardoll ich will stardoll auf keinenfall verlieren weil ich habe das so viel geld reingesteckt und habe was für eine schöne zeit,
    gehabt mit mein doll ich vermisse mein doll ;( ich kann keine sekunde ohne mein doll ;((

    • YM meint:

      Nee, das ist Stardoll egal, ob du dich darüber aufregst oder nicht, damit befassen die sich gar nicht. Schrieb ich dir doch bereits: Das ist nichts persönliches gegen dich. Du bist lediglich einer von Millionen Usern. Im Gedächtnis bleiben Stardoll nur User, die jeden Monat wenigstens 100 Euro oder mehr investieren. Aber selbst die können nicht auf eine bevorzugte Behandlung hoffen auch die müssen erst Druck auf Stardoll ausüben, damit sich da was bewegt – es hängt davon ab, wie hörig du ihrer Politik bist. Wenn du alles unterstützt, was sie machen, lieben sie dich. Wenn du dich aber ständig beschwerst, Missstände aufdeckst etc. akzeptieren sie dich auch dann nur zähneknirschend, wenn du ohne Ende Geld in ihr System pumpst.
      Also ja, würdest du ihnen 1 Million überweisen, würden sie dir vermutlich deine Doll zurückgeben. Du dürftest es nur niemandem sagen.
      Vermutlich würden aber auch schon 500 oder 1000 Euro reichen.
      Aber ohne Scheiß, wäre es dir das wirklich wert?

      Du kannst es ja mal versuchen, schreib sie an und biete ihnen an, dass du dich für 2 Jahre finanziell verpflichtest – soll heißen: Du kaufst für 2 Jahre eine Mitgliedschaft bei ihnen. Vllt. stimmt sie das ja um.
      Wobei ich dir an dieser Stelle empfehlen würde, es zu lassen. Es ist rausgeschmissenes Geld – aus meiner Sicht.
      Ein Tipp. Vorschreiben kann ich es dir nicht.

      Wie gesagt, ich wünsche dir, dass du deine Doll zurückerhältst, aber große Hoffnung machen würde ich mir wohl nicht. =/

      • Dzenana meint:

        was soll ich den machen ich gebe halt 500$ für stardoll
        ich hatte schon sehr viel geld Reingestekct für mein doll
        wen sie geld wollen und mir mein doll zürück bekomme dann halt muss das sein mit geld wen sie kein geld wollen etwas anderes dann können sie mir das sagen aber ich mache alles für stardoll was stardoll will ok sag mir wie ich denen schreiben soll an stardoll :)
        mein leben ohne stardolll geht garnicht ich kann nicht schlafen nicht essen nicht trinken nicht reden ich denke immmer an mein doll ich besuche imemr mein doll ich rede mit mein doll ich weine eine trauige musik mein herz tut weh was ich an mein doll getahn habe wieso habe ich das an getahn das wierd immer in der erinigung sein was ich gemacht habe ich fühle mich scheizze was ich gemacht habe mein doll hasst mich was ich gemacht habe mein doll fühlt sich allein verletzt ich habe alles kaput gemacht alles alles alles alles allllleeees..;((

        • YM meint:

          Warum schreibst du das nicht so an Stardoll? Wie alt bist du? Was ist mit deinen Eltern? Vllt. können die sich auch noch mal mit Stardoll in Verbindung setzen. Mehr als das, was ich dir schon geschrieben habe, wüsste ich auch nicht zu tun. Ich bin ja leider (oder aus meiner Sicht Gott sei Dank) kein Mitarbeiter bei Stardoll.

          • Dzenana meint:

            ich bin 14 neein nicht meine eltern,
            Bitte hilfe mir warum nicht weiso gott sei Dank bist du kein Mitarbiter von stardoll? hasst du die Mitarbeiter von stardoll nicht so gerne :)

          • YM meint:

            Ich mag Stardoll allgemein nicht so. Meine Moralvorstellungen kollidieren leider mit den Geschäftspraktiken von Stardoll. Ich könnte als Mitarbeite von Stardoll keine Nacht mehr ruhig schlafen – mich würde das Gewissen plagen. Aber so unterschiedlich sind die Menschen (^^)

  46. Dzenana meint:

    Ich wolte noch fragen wegem selber accoutns wieder aktivieren wie kann mann selber
    den accounts aktivieren also wen ich bei mein doll name eingebe und pw dann,
    heiist es dieses Konto ist nicht aktiviert,wie kann mann das selber mache,..?

    Ich habe ja ein anderen doll und wen ich zu meinem doll gehe miley_1star dann kann ich eine Freundschaftsanfrage schiicken und beim nächsten tag schiicke ich schon wider eine aber es nehmt nicht an weile` s mein accounts ist mann kann nur freund-schaftsanfragen schiicken und es nehmt nicht an,

    • YM meint:

      Wenn du deinen Account selbst reaktivieren kannst, ist da ein riesiger rosa Button wo draufsteht, dass du damit deinen Account wieder aktivierst – direkt nach dem Einloggen, der ist überhaupt nicht zu übersehen. Wenn du den nicht siehst, gibt es keinen und du kannst folglich deinen Account nicht selbst wieder aktivieren. Das hatte ich dir aber schon mal erklärt (o_O)

  47. Dzenana meint:

    hmh..okey ;(

  48. Dzenana meint:

    ich habe letze woche oder über letze woche ich weiss es nicht,meer habe ich
    an stardoll eine naccricht geschiickt wegen mein accout miley_1star
    sie haben mir noch garnichts,geschrrieben ich werde wieder an stardoll
    eine Nacricht schreiben.

  49. Samilein meint:

    Mein Konto wurde vor etwa 5 Wochen gelöscht. Ich hab dann so ne Mail bekommen und darin stand: Hi vshg, du wurdest gelöscht weil du gegen die Nutzungsbedingungen verstossen hast. Grüsse: Stardoll-Support. Was?????? Ich habe NIE ein Schimpfwort geschrieben!!!!! Ich habe ihnen eben zurückgeschrieben und es ist noch nix gekommen….

    • YM meint:

      Da wäre interessant, was du falsch gemacht haben sollst. Wenn dir Stardoll antwortet, fänd ich es super, wenn du es mich wissen lässt.
      Bekamst du vorher irgendwelche Warnungen von Stardoll, so wie Dzenana?
      Oder hattest du dich vllt. 3 Monate nicht mehr bei Stardoll eingeloggt? Manchmal werden Konten auch wegen Inaktivität gelöscht.

  50. Dzenana meint:

    ich schicke jetzt wieder an stardoll eine nachricht wegen mein Accounts miley_1star ich finde das sooo undfär,weil die anderen mitglieder siend auch manchmall nicht nett und sie werden auch nicht gelöscht ja klar mein doll muss weg sein weil ich was bösses geamcht habe bösses sehr böses blah blah blah ich will mein accout miley_1star haben

  51. Dzenana meint:

    wen ich bei Stardoll mich bei miley_1star einlogge es heiist immer, noch dieses Konto ist nicht aktiviert?

    • YM meint:

      Da ist doch auch logisch – deshalb schreibst du doch Stardoll immer wieder an, weil sie dein Konto wieder aktivieren sollen. Und da du bisher keine Nachricht mehr von Stardoll erhalten hast, wird das wohl auch so bleiben und dein Konto bleibt gesperrt, bis sie es irgendwann komplett löschen =/

  52. Dzenana meint:

    Hallo,ich wolle es nocheinmall versuchen bei miley_1star mein Konto einloggene s heiist,dieses Konto ist nicht aktivirt aber,wieso ist es nicht gelöscht? häääää stardoll gibt mir mein doll nicht warum ist es dann noch da

    • YM meint:

      Das kann ich dir leider nicht beantworten. Da kannst du nur spekulieren. Vllt. brauchen sie die Doll noch um Beweise zu haben, wieso sie gesperrt wurde. Vllt. räumen sie auch das Konto leer und schieben die gekauften Sachen auf andere Accounts, vllt. wollen sie den Account auch später selbst verwenden. Vllt. wissen sie auch nicht wie man einen Account anständig löscht (o_O) Ich habe keine Ahnung, möglich ist so ziemlich alles. Tut mir leid =/

  53. Dzenana meint:

    ja ich habe denen,noch einmall geschriben an stardoll ob sie mein account aktivren wegen miley_1star weil ich kann den account nicht selber aktivren es zeigt sich nicht das mann den selber aktiviren kann,mall schauen :)

  54. MissLule... meint:

    OMG ich wusste nicht da das so krass ist also das macht mir ANgst und ich überlege mir jetzt gut sehr gut ob ich jemals noch mal Geld dafür ausgebe.
    Danke

  55. Dzenana meint:

    mein doll miley_1star ist nicht aktiviert omg ;(

  56. Dzenana meint:

    Hallo mein Knot miley_1star,es heiist immer noch dieses Konto ist nicht aktivirt,was macht stardoll mit mein Konto???

  57. Dzenana meint:

    Hallo,wen ich bei stardoll bin und dann gehe ich in meine sutie ich habe ein anderen doll lunnalunnalong und wen ich in meine sutie drücke heiiste s miley_1star?? nur den namen und dann heiist es wieder lunnalunnalong es kommt manchmal miley_1star stehte s aba ich weiss immer und immer noch nicht warum stardoll mein konto nicht aktiviren udn was sie machen und ich habe denen schon mall geschriben sie schreiben mir noch garnicht`zürück was soll ich machen???

  58. Dzenana meint:

    heeeeey :)) mein Account-miley_1star ist immer noch nicht gelöscht und der
    ist auch immer noch nicht aktivirt was soll ich an sd schreiben sag mir auf english wie soll ich es schreiben an sd das sie mir den aktiviren :)))

  59. Dzenana meint:

    kannst du es mir nochmall sagen :)))♥

  60. Dzenana meint:

    kannst du mir sagen was ich an sd schreiben soll auf english sag mir wie soll ich es machen kannst du machen :)

  61. Dzenana meint:

    haay mein miley-1star konto wen ich mich da einlogeg heiist es dieses konto ist nicht aktivirt??? hm..-.-

  62. Dzenana meint:

    hallo

  63. Dzenana meint:

    Hallo mein Stardollkonto auf stardoll miley_1star ist nicht aktivirt selber aktiviren kann ich nicht oder ich sehe es nicht, ich habe die möglichkeit mein Stardollkonto miley_1star züruck bekommen was muss ich an stardoll schreiben kannst du mir sagen.danke :))

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>