Buchtipp: “Die Wahrheit über Alice”

Hallöchen 😉
Mir war mal tod langweilig..
Hab mir einen Liegestuhl geschnappt & mich in die Sonne gesetzt.
Die Wahrheit über Alice habe ich in unserer Gemeinde-Bibliothek ausgelehnt,
aus jenem Grund, da ich mal ne Postkarte in ner Tüte von nem Bücherladen hatte..
Da drauf stand ein sehr guter Spruch

 

Kein Feind kann dir so weh tun,
wie deine beste Freundin.

Auf alle Fälle sah ich dann das Buch und dachte, na ja, kann ja nichts schaden.
Gut, wie gesagt, dann habe ich am Nachmittag das ganze 😉 Buch gelesen..
316 Seiten..

Unglaublich spannend ♥

Hier einige Info’s:

Das Buch ist von Rebecca James..
Sie ist 1970 geboren und hatte Beruflich nie viel Glück.
Brach ihr Studium ab, kellnerte, reiste um die Welt,
lies sich doch dan mit ihrem Man in Armidal (nördlich von Sydney, Australien) nieder.
Sie bauten ein Küchengeschäft auf.
Rebecca bekam vier Söhne und begann nebenbei zu schreiben.
An dem Tag, als das Familienunternehmen bankrott ging,
erhilt Rebecca ein Angebot für ihr erstes Buch.

Inzwischen wurde “Die Wahrheit über Alice” weltweit in
36 Ländern verkauf.
(Info’s vom Buchumschlag)

Jetzt zum Buch.

Auf der Rückseite steht folgendes:

Ein dunkles Geheimnis

Ein zerstörtes Leben

Eine neue Freundin,
die dir hilft zu vergessen

Aber was, wenn sie nicht ist,
was sie zu sein scheint?

Einladend nicht?
Okej, hier einige Fact’s :)

Katherine, 17 Jahre alt, eine Einzelgängerin.
Alice, 18 Jahre alt, das beliebteste Mädchen der Schule.

Das Buch beginnt mit Alice’s Beerdigung (hatte ich schon wieder vergessen 😉 )

Katherine wird aus unerklährlichen Gründen von Alice zu ihrer Geburtstagsparty eingeladen, werden beste Freundinen..

Mehr erzähle ich euch am besten gar nicht, weil dann müsst ihr es lesen 😉
(Bild folgt noch)

This entry was posted in Fundstücke and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>