Silent Hill 8 – Downpour

Passend zum Wetter in den letzten Wochen –
Wir hatten doch mal im alten Blog erwähnt, dass wir Silent Hill Fans sind.
Wer es nicht kennen sollte: Silent Hill ist eine Horrorgame-Reihe von Konami die vor allem durch unterschwelligen Horror und verstörendes Mapdesign hervorsticht.
Das heißt, ihr habt weniger echte Schockmomente, als ständig andauernden Horror – die Angst davor, was als nächstes kommen könnte und die Spannung, wie sich die Geschichte entwickelt. Ihr lauft in dem Spiel durch die unterschiedlichsten Gegenden und Räume und denkt eigentlich fast nur noch eines: “Boah ist das krank! Was rauchen die bloß?!”
Und als Topping gibt’s Rätsel – meist in drei Schwierigkeitsstufen (wobei das inzwischen leider nachlässt) die es echt in sich haben.
Ein weiteres Merkmal von Silent Hill ist häufig, dass man, wenn man will über Wochen und Monate daran spielen kann – besonders auch wegen der Rätsel. Die meisten warten jedoch auf einen Walktrough und lesen dann die Lösung nach (^^) Noch eine Besonderheit bei Silent Hill: Es gibt idR mehr als ein Ende. Je nachdem, wie man gespielt hat und wie man sich im Spiel zu welchen Handlungen entschieden hat, kann man wenigstens 3 verschiedene Endszenen sehen, oftmals sogar bis zu fünf Endsequenzen.
Silent Hill ♥
Nach der herben Enttäuschung von Silent Hill – Shattered Memories, eine Neuinterpretation vom ersten Teil für die Wii, warteten wir nun sehnsüchtig auf den nächsten Silent Hill Teil – und der kommt.
Er soll Downpour heißen und ersten Trailer gibt es auf YouTube zu sehen. Weee! (^0^)


Über Silent Hill muss man wissen: Wenn du dort landest, dann nicht aus Zufall. Wer nach Silent Hill kommt, der wurde gerufen. Sei es direkt oder indirekt – meistens leiten dich deine Sünden oder die deiner Angehörigen oder früheren Leben dorthin – und je nachdem, warum du dort bist, zeigt es sich dir anders.
Wer unterschwelligen Horror mag und spannende, tiefgründige Geschichten, der liebt Silent Hill.
Wobei ich sagen muss, dass einige der Downpour Trailer mich irgendwie an Resident Evil 4 erinnern (eine weitere Leidenschaft von mir, die Nik leider nicht so wirklich teilt) und ich mags doch schon lieber, wenn RE unf SH getrennt voneinander bleiben. Mal abwarten, wie es wird. Dafür kaufen wir wohl extra ne Xbox =P Wird sowieso Zeit, dass wieder eine ins Haus kommt (O_O)

xxx, YM

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Senfs zu Silent Hill 8 – Downpour

  1. Marlen meint:

    Gibt’s davon nicht auch eine Verfilmung? Meine den Film dazu gesehen zu haben ^_^ Silent Hill hab ich noch nicht gespielt, irgendwie nie Zeit oder so gehabt, meistens ist es eh so, dass ich zu schaue, während mein Bruder spielt, ich hab da nie die nerven zu. War so bei FEAR, ich kollabiere da immer, ich kann diese spannenden Momente nicht haben, wenn man z.B. in der Toilettenkabine nachsieht, du öffnest jede Tür & da ist dann nichts, denkst dir schon, puh, war doch nichts, dann drehst du dich um, gehst gerade aus der Kabine raus & BAM! da stehts plötzlich 😀 gnaarf

    • YM meint:

      LOL so gehts mir auch immer. Als ich damals das erste Mal Resident Evil 4 gespielt habe, hab ich etwa 2m pro Stunde geschafft haha (‘^▽^) Ich war dann so verzweifelt, weil ich mich so gegruselt habe, dass ich einen Freund von mir angerufen habe und der hat dann immer durchs Telefon gebrüllt, wenn ich rumgeheult habe: “Geh weiter! JETZT GEH WEITER! LOS!” und ich immer: “Whaaa, aber ist so gruselig, ich trau mich nicht, Hilfe!” (/;´0`,)/
      Und er: “Jetzt beweg deinen Arsch, sonst komm ich rüber!” – “Ich wünschte das würdest du! (T_T)” – “Geht grad nicht, weißte doch. Bist schon weiter gegangen? Dir passiert doch nichts, ist doch nur n Spiel.” – “Ich weiß, aber ist so unheimlich… ( ;´°`,)” – “Was passiert denn grad?!” – “Nix, hab ausgemacht… ( ‘._.)” – “…”
      Na ja =P
      Jedenfalls ja, der erste Teil wurde verfilmt, mit irgendwie Zeug aus dem zweiten Teil, total irritierend. Aber die Story war nur Teil 1 =)

  2. Kim meint:

    Kommt zwar n bisschen spät, aber egal ;): Gibt´s davon auch ne PC-Version? Und welcher Teil war bis jetzt der beste?
    Ich lieeebe solche Spiele. Ok, ist jetzt nicht so als hätt’ ich schon viele davon gespielt – eigentlich sogar nur eins :P. Und von dem war ich mehr als überzeugt. Und noch nich mal das kann man als “Survival Horror” beschreiben. Obwohl ich da auch schon “OHHHHMEIINGOOTT, oh mein Gott, oh mein Gott”-sagend davor saß…

    • YM meint:

      Wieso spät? (o_O)
      Hehe, also bei Silent Hill sind die besten Teile auf jeden Fall Teil 3 (fand ich irgendwie am gruseligsten und die Story war toll),
      dann Teil 2 (da war die Story am besten, aber dafür gab es keine Schreckmomente, soweit ich mich erinnere, nur der Horror, der im Kopf entsteht, aber das hat gereicht, lol),
      dann Teil 5 (homecoming) und Teil 1 – Teil 1 wegen der Story, aber grottiger Grafik und Steuerung (ist eben schon uralt) und Teil 5 wegen der Action (die ich eben auch mag, aber die eigentlich in dieser Form bei SH nichts zu suchen hat – die Story ist für SH-Niveau allerdings lediglich Durchschnitt)
      dann kommt Teil 4 (the room) – eigentlich ein gutes Spiel, aber irgendwie auch merkwürdig – vor allem die Geister da nerven total, weil man sie nicht los wird.
      Teil 6 war SH Origins (bzw SH Zero) der idiotischerweise nur für die PSP und die PS2 rauskam und die Vorgeschichte zu Silent Hill 1 erzählt. Zu dem Teil kann ich nichts sagen, da wir seit Jahren Sony boykottieren und weder Konsolen noch Spiele von Sony kaufen, da wir deren Firmenpolitik nicht unterstützen.
      Teil 7 (shattered memories) ist eine Neuinterpretation von Teil 1, aber total blödsinnig. In meinen (und auch allen anderen hier) Augen absoluter Schrott. Null Gruselfeeling, nur Generve und die Psychiatersache ist ja ganz witzig, aber sie rettet kein ganze Spiel.

      Von der Story erzählen die meisten Teile immer eine eigene Story und haben lediglich den Ort Silent Hill gemein. Teil 1,3 und Zero (und in gewisser Weise auch Teil 7) gehören allerdings zusammen, wobei Teil 3 die direkte Fortsetzung der Geschichte aus Teil 1 ist.

      Bei Resident Evil Empfehle ich dir für den Einstieg Resident Evil 4. Eines der besten Spiele, die ich je gezockt habe. Alles ist einfach ganz wunderbar gestaltet und ausgearbeitet und man hat wirklich Wochenlang Spaß an dem Spiel. Außerdem kann man es später noch mit Ada durchspielen und erlebt die Geschichte noch mal aus einer anderen (nämlich Adas) Perspektive =)
      Wenn du es allerdings auf dem PC spielen möchtest, leg dir unbedingt ein Gamepad zu, mit der Steuerung auf der Tastatur wirst du bescheuert im Kopf. Das hat glaube ich Ubisoft verbrochen, die die Adaption für den PC total verkackt haben, da sie die Steuerung nicht angepasst sondern es ganz stumpf vom Gamecube bzw der PS2 übernommen haben.

  3. Kim meint:

    Danke für die Info : )

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>