Wie man eingetrockneten Nagellack rettet

geretteter nagellack - vorher nachher bildGerade bei teuren Lacken, ist es mehr als ärgerlich, wenn man feststellen muss, dass sie eingetrocknet und somit unbrauchbar sind. Bis zu einem gewissen Grad, lass sie sich jedoch retten.
Der Trick schoss mir wieder ein, als ich vorhin mit den kleinen Colour Express Lacken von Rival de Loop kämpfte.

Das Stichwort ist Nagellackentferner.
2-3 Tropfen Nagellackentferner in den eingetrockneten oder zu zähflüssigen Lack geben und ihn anschließend gut schütteln. Das verdünnt den Nagellack und er lässt sich wieder besser verteilen.

Auf dem Bild seht ihr den Vorher/Nachher Vergleich am Colour Express Lack, beides jeweils eine Schicht vor dem Hinzufügen des Nagellackentferners und danach.

Wichtig: Nicht zu viel Nagellackentferner verwenden, da der Lack sonst sehr schnell zu dünn werden kann und dann nicht mehr gleichmäßig deckt.

Wer keine Pipette im Haus hat, kann sich mit einem Strohhalm aushelfen:

  1. Strohhalm zu circa 5mm in den Lackentferner halten, dann oben mit dem Daumen den Strohhalm zuhalten, auf diese Weise läuft der Nagellackentferner unten nicht heraus.
  2. Anschließend über den Nagellack halten und den Daumen heben, um den Entferner in den Nagellack laufen zu lassen.
  3. Lack verschließen und sehr gut schütteln.
  4. Lack testen. Ist er noch zu zäh, einfach Schritt 1-3 wiederholen, bis es passt =)

So dosiert ihr genauer.

xxx, YM

This entry was posted in Tutorials and tagged , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>